Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot
+
NSU-Tatwaffe Ceska 83.  

Prozess

Ermittler soll zu mutmaßlichem NSU-Waffenbeschaffer aussagen

München - Ein Ermittler des Bundeskriminalamts soll am Donnerstag im Münchner NSU-Prozess als Zeuge über den mitangeklagten Carsten S. aussagen.  

S. wird beschuldigt, die Mordwaffe vom Typ "Ceska" gekauft und zu den mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt gebracht zu haben.

Mundlos und Böhnhardt lebten zu dieser Zeit mit Beate Zschäpe im Untergrund in Chemnitz. Mit der "Ceska" sollen die beiden Männer neun ihrer zehn Mordopfer erschossen haben. Opfer waren türkisch- oder griechischstämmige Gewerbetreibende, das Motiv war nach Überzeugung der Bundesanwaltschaft Rassenhass.

Beate Zschäpe ist für diese Verbrechen als einzige Überlebende des NSU angeklagt. Der BKA-Beamte hatte Carsten S. nach dem Auffliegen des NSU im November 2011 vernommen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SPD-Kanzlerkandidat Schulz trifft Frankreichs Macron
Paris (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz tritt heute in Paris mit dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron zusammen.
SPD-Kanzlerkandidat Schulz trifft Frankreichs Macron
Ankara: Beziehungen zu Deutschland nicht auf Basis von "Drohungen" möglich
Das Maß ist voll: Außenminister Gabriel hat eine „Neuausrichtung“ der Türkei-Politik angekündigt. Wichtigster Schritt: Die Verschärfung der Reise- und …
Ankara: Beziehungen zu Deutschland nicht auf Basis von "Drohungen" möglich
Problem Pflegeheim-Suche: Reform des Pflege-TÜV verzögert
Wie findet man das passende Pflegeheim? Eigentlich soll der Pflege-TÜV helfen. Doch die Noten gelten als überhaupt nicht aussagekräftig. Nun wird eine neue Online-Suche …
Problem Pflegeheim-Suche: Reform des Pflege-TÜV verzögert
Trump bricht mit seinem Justizminister
In wütenden Worten kritisiert Donald Trump seinen Justizminister, wirft ihm "extrem unfaires" Verhalten vor, bedauert gar seine Ernennung. Es geht wieder einmal um die …
Trump bricht mit seinem Justizminister

Kommentare