Weil er Frauen belästigte

Erneut Silvester-Grapscher zu Gefängnisstrafe verurteilt

Düsseldorf - Ein 30-jähriger Mann aus Bangladesch ist wegen sexueller Nötigung in der Düsseldorfer Silversternacht zu einem Jahr und zehn Monaten Gefängnis ohne Bewährung verurteilt worden.

Wegen sexueller Nötigung in der Düsseldorfer Silversternacht ist ein 30-Jähriger zu einem Jahr und zehn Monaten Gefängnis ohne Bewährung verurteilt worden. Der Mann aus Bangladesch sei Teil einer größeren Gruppe gewesen, die in der Altstadt Frauen belästigt habe, befand das Amtsgericht am Mittwoch nach Angaben eines Sprechers. Der Verurteilte muss nun mit seiner Abschiebung rechnen, sollte das Urteil rechtskräftig werden. Sein Asylantrag war 2010 abgelehnt worden. Mangels Passpapieren wurde er seither geduldet.

Das Gericht hatte bereits im Mai einen 33-jährigen Marokkaner wegen Übergriffen in der Silversternacht zu einem Jahr und sieben Monaten Gefängnis ohne Bewährung verurteilt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel sieht Fortschritte mit Riad - Menschenrechte „dickes Brett“
Dschidda - Saudi-Arabien bietet riesige Chancen für die deutsche Wirtschaft und ist für die Lösung vieler Krisen ein wichtiger Partner. Doch Angela Merkel macht bei …
Merkel sieht Fortschritte mit Riad - Menschenrechte „dickes Brett“
Von der Leyen sieht „falschen Korpsgeist“ hinter Skandal
Berlin - Verteidigungsministern Ursula von der Leyen sieht „falsch verstandenen Korpsgeist“ als Ursache für die späte Enttarnung des unter Terrorverdacht stehenden …
Von der Leyen sieht „falschen Korpsgeist“ hinter Skandal
Trump feiert sich und attackiert die Medien
Für die ersten 100 Tage im Amt hat Donald Trump nur Eigenlob übrig. Die Medien und ihr traditionelles Galadinner verspottet er dagegen. Die Journalisten geben sich …
Trump feiert sich und attackiert die Medien
De Maizière fordert „Leitkultur“ - und erntet viel Kritik
Berlin - Das hatten wir doch schon mal: Bundesinnenminister de Maizière wirft den Begriff der deutschen Leitkultur wieder in die politische Debatte - und fängt sich viel …
De Maizière fordert „Leitkultur“ - und erntet viel Kritik

Kommentare