+
Der Führer der Muslimbruderschaft in Ägypten, Mohammed Badie, und weitere Anhänger der Organisation, wurden zum Tode verurteilt. Foto: Khaled Elfiqi

Massenprozesse in Ägypten

Erneut Todesurteil für Muslimbrüder-Chef

Kairo - Ein Strafgericht in Kairo hat den Führer der verbotenen Muslimbruderschaft in Ägypten, Mohammed Badie, und 13 weitere ranghohe Kader der Organisation zum Tode verurteilt.

Weitere 37 Angeklagte, unter ihnen der Aktivist und US-Staatsbürger Mohammed Soltan, erhielten lebenslänglich. Die Anklage warf den Islamisten vor, nach dem Sturz des aus ihren Reihen kommenden Präsidenten Mohammed Mursi durch das Militär im Juli 2013 ihre Anhänger zu Gewalttaten aufgehetzt zu haben. Gegen das Urteil kann noch Berufung eingelegt werden. Die Verkündung wurde im staatlichen Fernsehen übertragen.

Badie und andere Kader aus der Führung der inzwischen aufgelösten und verbotenen Muslimbruderschaft sind auch schon in anderen Verfahren zum Tod verurteilt worden. Menschenrechtsorganisationen kritisieren an diesen Massenprozessen, dass sich die Angeklagten nicht ausreichend verteidigen können und die Anklagen konstruiert und politisch inspiriert seien. Die Angeklagten würden außerdem in der Untersuchungshaft misshandelt und gefoltert.

dpa

Amnesty International über Mohammed Soltan

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sucht nach Manchester-Anschlag weitere Hintermänner
Offenbar war der Attentäter von Manchester kein "einsamer Wolf". Die Ermittler gehen davon aus, dass ein Netzwerk hinter ihm stand. Neun Menschen wurden mittlerweile …
Polizei sucht nach Manchester-Anschlag weitere Hintermänner
Kirchentag: Obama und Merkel diskutieren über Demokratie
Zum 500. Jahrestag von Martin Luthers Thesen treffen sich in der deutschen Hauptstadt Zehntausende Protestanten. Heute tritt ein besonderer Gast auf die …
Kirchentag: Obama und Merkel diskutieren über Demokratie
Britischer Historiker Timothy Garton Ash erhält Karlspreis
Aachen (dpa) - Einer der weltweit renommiertesten Historiker, der Brite Timothy Garton Ash, erhält für seine Verdienste um die europäische Einigung heute in Aachen den …
Britischer Historiker Timothy Garton Ash erhält Karlspreis
Bruder des Attentäters bestätigt: „Salman war Mitglied des IS“
Am Montag erschütterte ein Selbstmordanschlag Großbritannien. 22 Menschen wurden getötet, viele Hintergründe sind unklar. Alle Informationen und Entwicklungen im …
Bruder des Attentäters bestätigt: „Salman war Mitglied des IS“

Kommentare