+
Abu Bakr al-Bagdadi.

Audio-Nachricht

Erste Botschaft von IS-Chef Bagdadi seit Monaten

Beirut/Tunis - Erstmals seit Monaten ist im Internet eine angebliche Botschaft des Chefs der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) Abu Bakr al-Bagdadi veröffentlicht worden.

Über dessen Gesundheitszustand war seit Berichten über eine Verletzung bei einem Luftangriff spekuliert worden. In der am Donnerstag verbreiteten 34-minütigen Audiobotschaft ruft der Sprecher alle Muslime auf, ins „Kalifat“ zu emigrieren oder zu kämpfen. Er bezog sich in der Rede auch auf die von Saudi-Arabien angeführte Militäroperation im Jemen, die Ende März begonnen hat. Ob die Audiobotschaft echt ist, ließ sich zunächst nicht sicher bestätigen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sorgenvoll sagt Obama Adieu
Ernst und nachdenklich gibt Obama seine letzte Pressekonferenz als US-Präsident. Sonst oft zu Scherzen aufgelegt, wirkt er fast melancholisch. Bei allem Bemühen um …
Sorgenvoll sagt Obama Adieu
US-Presse sagt Donald Trump den Kampf an
Washington - Der Ton wird schärfer in Washington. Nachdem sich Donald Trump immer wieder gegen Journalisten auflehnt, kommt jetzt der Konter - direkt aus dem Weißen Haus.
US-Presse sagt Donald Trump den Kampf an
Ehemaliger US-Präsident George H.W. Bush auf Intensivstation
Houston - Sorge um den früheren Präsidenten Bush: Der 92-Jährige liegt auf der Intensivstation. Auch seine Frau Barbara wurde ins Krankenhaus gebracht.
Ehemaliger US-Präsident George H.W. Bush auf Intensivstation
Juncker: Wir werden mit Trump zurechtkommen
Berlin - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat sich zurückhaltend zur Zusammenarbeit mit dem gewählten US-Präsidenten Donald Trump geäußert.
Juncker: Wir werden mit Trump zurechtkommen

Kommentare