+
Putin und Erdogan posieren in Sotschi

Annäherung in Russland

Putin empfängt Erdogan in Sotschi

Sotschi - An der Schwarzmeerküste treffen am Mittwoch zwei vielbeachtete Politiker aufeinander: Putin und Erdogan. Die Atmosphäre scheint bereits zu Beginn bestens zu sein.

Kremlchef Wladimir Putin hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in seiner Residenz in der Schwarzmeerstadt Sotschi empfangen. Bei dem Treffen wollten die beiden Staatschefs über die Verbesserung der bilateralen Beziehungen sprechen, sagte Putin vor dem Gespräch am Mittwoch. Hauptthema des Treffens sind die Syrien-Krise und die stufenweise Aufhebung der russischen Sanktionen gegen die Türkei. 

Gemeinsames Ziel sei es, „dass das Blutvergießen in Syrien so bald wie möglich endet“, hatte Erdogan seinerseits in Ankara vor seiner Abreise zum Treffen mit Putin in die Schwarzmeerstadt Sotschi gesagt. Syrien werde das wichtigste Thema der Gespräche am Mittwoch sein.

Zudem stünden ein Ende der Wirtschaftssanktionen Russlands und eine Aufhebung der Visumpflicht für Türken auf der Tagesordnung, sagte Erdogan. Diese Themen gehörten zu den wichtigsten Hindernissen bei den Bemühungen, die Beziehungen zwischen beiden Ländern zu normalisieren.

Kräftiger Handschlag? Wladimir Putin empfängt Recep Tayyip Erdogan

Schon im März spürbare Entspannung

Russland hatte nach dem Abschuss eines russischen Kampfjets durch die Türkei das Land mit Sanktionen etwa im Agrarbereich belegt. Bereits bei einem Treffen der Präsidenten im März wurde die Einfuhr einiger Gemüsesorten wieder erlaubt.

In Syrien hatten Russland und die Türkei im Dezember eine Waffenruhe vermittelt, die aber brüchig ist. Russland ist einer der engsten Verbündeten des syrischen Machthabers Baschar al-Assad. Die Türkei unterstützt hingegen syrische Oppositionsgruppen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel will weitere Milliarden für Flüchtlinge in der Türkei
In der Flüchtlingspolitik setzt die Europäische Union auf eine harte Linie: Die Routen übers Mittelmeer sollen dicht gemacht werden. Dazu braucht man Libyen - und den …
Merkel will weitere Milliarden für Flüchtlinge in der Türkei
Medien: V-Mann in Amri-Gruppe stachelte zu Anschlag an
Welche Rolle spielte der V-Mann in der Gruppe um den Berlin-Attentäter Anis Amri? Er habe selbst zu Anschlägen angestachelt, wollen die Verteidiger der übrigen …
Medien: V-Mann in Amri-Gruppe stachelte zu Anschlag an
FDP und Grüne entdecken Gemeinsamkeiten
Jamaika ausloten, Tag zwei: FDP und Grüne lassen bei Blumenkohlsuppe und Streuselkuchen die Verletzungen der Vergangenheit beiseite. Nebenbei rumort es ordentlich - vor …
FDP und Grüne entdecken Gemeinsamkeiten
Eklat bei Akhanlis Ankunft in Deutschland - Autor übel beschimpft
So hatte sich der türkischstämmige Autor Dogan Akhanli seine Heimkehr nach Deutschland sicher nicht vorgestellt: Nach wenigen Schritten durch die Ankunftshalle des …
Eklat bei Akhanlis Ankunft in Deutschland - Autor übel beschimpft

Kommentare