+
Die beiden Islamisten Mohamed Mahmoud (r) und Abu Omar al-Alamani in dem Propagandavideo.

Österreichischer Dschihadist exekutiert Geiseln

Erstes IS-Video auf Deutsch: Drohungen gegen Merkel

München - Der "Islamische Staat" hat erstmals ein deutschsprachiges Propagandavideo veröffentlicht. Einer der Protagonisten des Clips, ein österreichischer Islamist, droht darin Deutschland.

Die religiösen Fanatiker des IS haben offenbar verstärkt Deutschland im Visier. Im Internet veröffentlichte die Terrororganisation erstmals einen Clip in deutscher Sprache. Die Aufnahmen, die im syrischen Palmyra gedreht sein sollen, zeigen laut "Spiegel" mutmaßlich einen Österreicher. Sein Name: Mohamed Mahmoud. Der 30-Jährige ist ein Weggefährte des deutschen Ex-Rappers Denis Cuspert alias Deso Dogg. Der Berliner hat sich dem IS angeschlossen und in Videos bereits zu Anschlägen in Deutschland aufgerufen.

In dem jetzt veröffentlichten Video droht Mohamed Mahmoud Bundeskanzlerin Angela Merkel. Er nennt sie eine "schmutzige Hündin" und kündigt Rache für die Waffenlieferungen an die kurdischen Peschmerga-Kämpfer an. Diese hatten die vom IS besetzte syrische Stadt Kobane im Februar zurückerobert. Zudem fordert Mahmoud im Video Vergeltung für die deutsche Unterstützung im Afghanistan-Krieg.

Aufruf zu Anschlägen in Deutschland

In dem Video ruft Mahmoud IS-Anhänger, die nicht ausreisen könnten, zu Anschlägen auf. Gemeinsam mit einem weiteren IS-Fanatiker, dem Deutschen Abu Umar al Almani, erschießt Mohammed Mahmoud in dem Video zwei angeblich syrische Soldaten.

Wegen der Unterstützung der Terror-Organisation al-Qaida saß Mohamed Mahmoud laut "Die Welt" bereits in Österreich in Haft. Nach seiner Entlassung lebte er kurzzeitig in Deutschland. Er wurde bei seiner versuchten Einreise in die Türkei festgenommen und einige Monate inhaftiert. Wieder in Freiheit, ging Mahmoud als IS-Kämpfer nach Syrien.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anschlag auf Kundgebung in Äthiopien
Der neue Regierungschef von Äthiopien hat das bislang mit harter Hand regierte Land in nur wenigen Monaten aufgerüttelt. Seine Reformen finden viel Zuspruch. Doch bei …
Anschlag auf Kundgebung in Äthiopien
Eritreer (20) verletzt Notärztin schwer: Herrmann fordert „harte Strafe“
Ein junger Geflüchteter aus Eritrea griff vier Menschen in Ottobrunn an. Einer Notärztin wurden mehrere Zähne ausgeschlagen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann …
Eritreer (20) verletzt Notärztin schwer: Herrmann fordert „harte Strafe“
Angela Merkel streckt die Zunge raus - das steckt dahinter
Angela Merkel streckt die Zunge raus. Verliert die Kanzlerin in Anbetracht der vielen Querelen allmählich etwa doch die Contenance? Oder wie ist diese Geste zu deuten? 
Angela Merkel streckt die Zunge raus - das steckt dahinter
Baukindergeld wird bei Quadratmetern gedeckelt
Es ist ein CSU-Lieblingsprojekt und wird nun deutlich gestutzt. Weil das Baukindergeld von weitaus mehr Familien als erwartet beantragt werden könnte, verschärft …
Baukindergeld wird bei Quadratmetern gedeckelt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.