+
Auf dieses türkische Café in Essen sind Brandsätze geworfen worden. Die Täter flüchteten nach der Attacke am späten Freitagabend. Obwohl die Polizei mit einem großen Aufgebot nach den Angreifern suchte, fehlte von ihnen zunächst jede Spur.

Ein Gast wurde verletzt

Brandsatz auf türkisches Café geschleudert - Haftbefehle

Essen - Mindestens ein Brandsatz fliegt durch das Fenster eines türkischen Cafés in Essen und verletzt dabei einen Gast. Gegen zwei Verdächtige ergehen Haftbefehle. Der Staatsschutz ermittelt.

Nach einem Brandanschlag auf ein türkische Café in Essen sind Haftbefehle gegen zwei Tatverdächtige ergangen. Den beiden Männer im Alter von 19 und 23 Jahren werde schwere Brandstiftung und versuchter Totschlag vorgeworfen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Bei den Männern handele es sich um deutsche Staatsbürger mit kurdischen Wurzeln.

In die Ermittlungen wurde auch der Staatsschutz eingebunden. Denn ein politischer Hintergrund der Tat werde nicht ausgeschlossen, sagte ein Sprecher. Was das Tatmotiv gewesen sei, müssten aber die Vernehmungen klären.

Die Männer sollen am Freitagabend mindestens einen Brandsatz durch das Fenster des Ladenlokals geworfen haben. Die Scheibe sei zuvor mutwillig zerstört worden. Beim Versuch, die Flammen zu löschen, habe ein Gast leichte Verletzungen erlitten. Ein größerer Sachschaden entstand nach Angaben eines Polizeisprechers in dem Café nicht.

Die Zeugensuche habe die Polizei bereits kurz nach der Tat zu den zwei verdächtigen Männern geführt. Beide hätten widersprüchliche Aussagen gemacht und seien noch am Abend festgenommen worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump will künftigen Afghanistan-Kurs verkünden
Als Privatmann war Trump klar dafür, dass die USA ihre Truppen aus Afghanistan abziehen. Im Wahlkampf und bisher als Präsident hat er das Thema sichtlich gemieden. Jetzt …
Trump will künftigen Afghanistan-Kurs verkünden
Militärmanöver der USA und Südkoreas begonnen
Trotz der Spannungen mit Nordkorea haben die Streitkräfte der USA und Südkorea ihr jährliches gemeinsames Militärmanöver begonnen.
Militärmanöver der USA und Südkoreas begonnen
Niedersächsischer Landtag stimmt über Selbstauflösung ab
Knapp drei Wochen nach dem Verlust der Mehrheit für die rot-grüne Koalition in Niedersachsen entscheidet der Landtag in einer Sondersitzung über seine Auflösung. Damit …
Niedersächsischer Landtag stimmt über Selbstauflösung ab
Spanische Terrorermittler verfolgen neue Spur
Fünf Mitglieder der mutmaßlichen Terrorzelle von Barcelona wurden erschossen, vier festgenommen. Zwei weitere sind möglicherweise ebenfalls tot. Konnte sich der letzte …
Spanische Terrorermittler verfolgen neue Spur

Kommentare