+
Auf dieses türkische Café in Essen sind Brandsätze geworfen worden. Die Täter flüchteten nach der Attacke am späten Freitagabend. Obwohl die Polizei mit einem großen Aufgebot nach den Angreifern suchte, fehlte von ihnen zunächst jede Spur.

Ein Gast wurde verletzt

Brandsatz auf türkisches Café geschleudert - Haftbefehle

Essen - Mindestens ein Brandsatz fliegt durch das Fenster eines türkischen Cafés in Essen und verletzt dabei einen Gast. Gegen zwei Verdächtige ergehen Haftbefehle. Der Staatsschutz ermittelt.

Nach einem Brandanschlag auf ein türkische Café in Essen sind Haftbefehle gegen zwei Tatverdächtige ergangen. Den beiden Männer im Alter von 19 und 23 Jahren werde schwere Brandstiftung und versuchter Totschlag vorgeworfen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Bei den Männern handele es sich um deutsche Staatsbürger mit kurdischen Wurzeln.

In die Ermittlungen wurde auch der Staatsschutz eingebunden. Denn ein politischer Hintergrund der Tat werde nicht ausgeschlossen, sagte ein Sprecher. Was das Tatmotiv gewesen sei, müssten aber die Vernehmungen klären.

Die Männer sollen am Freitagabend mindestens einen Brandsatz durch das Fenster des Ladenlokals geworfen haben. Die Scheibe sei zuvor mutwillig zerstört worden. Beim Versuch, die Flammen zu löschen, habe ein Gast leichte Verletzungen erlitten. Ein größerer Sachschaden entstand nach Angaben eines Polizeisprechers in dem Café nicht.

Die Zeugensuche habe die Polizei bereits kurz nach der Tat zu den zwei verdächtigen Männern geführt. Beide hätten widersprüchliche Aussagen gemacht und seien noch am Abend festgenommen worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Syrischer Diplomat droht Türkei mit Gegenmaßnahmen wegen Afrin
Nach der Entsendung syrischer Regierungstruppen in die Kurden-Region Afrin hat die türkische Armee ihre Angriffe auf das Gebiet fortgesetzt. Ein syrischer Diplomat …
Syrischer Diplomat droht Türkei mit Gegenmaßnahmen wegen Afrin
Frankreichs Regierung legt umstrittenes Asyl-Gesetz vor
Das Gesetz hat schon im Vorfeld für heftige Diskussionen gesorgt: Hilfsorganisationen werfen der Regierung vor, dass der Entwurf vor allem repressive Maßnahmen enthält. …
Frankreichs Regierung legt umstrittenes Asyl-Gesetz vor
USA: Debatte um Waffenrechts-Verschärfung gewinnt an Fahrt
Ihre Demonstration nennen sie "Marsch für unsere Leben": Die jugendlichen Überlebenden des Schulmassakers von Florida sind entschlossen, an den laxen Waffengesetzen der …
USA: Debatte um Waffenrechts-Verschärfung gewinnt an Fahrt
Nahles-Konkurrentin Lange spricht sich gegen große Koalition aus
Nach langer Hängepartie haben sich Union und SPD auf einen Koalitionsvertrag verständigt. Nun kommt es auf die Mitglieder der SPD an. Doch in der Partei rumort es. Alle …
Nahles-Konkurrentin Lange spricht sich gegen große Koalition aus

Kommentare