+
 

Gerüchte aus Brüssel erregen die Gemüter

Sex-Skandal bei EU-Gipfel unter deutschen Vertretern?

Brüssel - Beim EU-Gipfel letzte Woche in Brüssel soll es nicht nur bei den Verhandlungen mit David Cameron heiß hergegangen sein.

Wie die britische "Sun" berichtet, sollen sich zwei deutsche Funktionäre vergangenen Donnerstag auf der Toilette verlustiert haben - während die Chefs der 28 EU-Staaten mit Großbritannien über die Bedingungen zum Verbleib in der EU debattierten. Gerüchten zufolge sollen sie sich im Lex-Gebäude des Europäischen Rates eingesperrt haben, wo laut "Sun" Dolmetscher und Übersetzer sind.

Laut einem Insider sollen die Deutschen von slowenischen Diplomaten erwischt worden sein. In Brüssel sei man amüsiert: "Jeder fragt die anderen: "Weißt du, wer es ist?", soll eine EU-Quelle gesagt haben. Über Kanzlerin Merkel werde gescherzt, sie würde nicht glücklich sein, wenn sie herausfände, wer die beiden seien.

In Brüssel jedenfalls scheint man das schlüpfrige Techtelmechtel laut "Sun" nachsichtig zu sehen. "Immerhin hat irgendwer Spaß gehabt, man konnte sehen, dass die Führungskräfte keinen hatten", zitiert sie den Insider weiter. Im Unterschied zu ihm hätten deutsche Quellen verneint, etwas über den Vorfall zu wissen. Sie hätte jedoch bestätigt, dass es Tratsch gegeben habe.   

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Russische Stiftung bezahlte Krimreise von AfD-Politiker Pretzell
Koblenz - Marcus Pretzell von der AfD hat sich eine dienstliche Reise auf die Krim von einer russischen Stiftung bezahlen lassen. Für den Europaabgeordneten ist das …
Russische Stiftung bezahlte Krimreise von AfD-Politiker Pretzell
„Angriff gegen uns alle“: Frauenmärsche gegen Trump
Washington - Donald Trump bläst schon am ersten Tag seiner Präsidentschaft der Wind ins Gesicht. Weltweit gehen Frauen gegen den Republikaner auf die Straßen.
„Angriff gegen uns alle“: Frauenmärsche gegen Trump
Nationalisten üben in Koblenz den Schulterschluss
Koblenz - „Merkel muss weg“ rufen sie bei Pegida. Beim Treffen der Rechtspopulisten in Koblenz ertönt der gleiche Slogan. Rückenwind gibt den Teilnehmern der Sieg von …
Nationalisten üben in Koblenz den Schulterschluss
Tausende demonstrieren gegen Rechtspopulisten-Kongress
Koblenz - Bunte Fahnen, Transparente und die „Ode an die Freude“ haben Demonstranten dem Kongress europäischer Rechtspopulisten in Koblenz entgegengesetzt. Es kamen viel …
Tausende demonstrieren gegen Rechtspopulisten-Kongress

Kommentare