+
Die Kommission der EU in Brüssel.

Wegen verweigerter Flüchtlingsaufnahme

EU-Kommission verklagt Tschechien, Ungarn und Polen

Im Streit um die Umverteilung von Flüchtlingen verklagt die EU-Kommission Tschechien, Ungarn und Polen vor dem Europäischen Gerichtshof. Schon im Juni wurde ein Verfahren eingeleitet. 

Brüssel - „Ich habe viel versucht, die drei Mitgliedstaaten davon zu überzeugen (...), zumindest ein bisschen Solidarität zu zeigen“, sagte der für Migrationsfragen zuständige EU-Kommissar Dimitris Avramopoulos am Donnerstag in Brüssel. Leider habe es die bislang aber nicht gegeben. „Zu meinem Bedauern musste ich den nächsten Schritt tun“, sagte Avramopoulos.

Wegen mangelnder Teilnahme an der Umverteilung von Flüchtlingen hatte die EU-Kommission bereits im Juni ein so genanntes Vertragsverletzungsverfahren gegen Ungarn, Polen und Tschechien eingeleitet. Weil sich die Länder darin nicht bewegten, bleibt der EU-Behörde nun aber nur der Gang vor den EuGH. Dieser könnte Zwangsgelder gegen die Staaten verhängen.

Hintergrund des Streits ist der EU-Beschluss aus dem Jahr 2015, bis zu 120 000 Flüchtlinge aus Ländern wie Syrien in andere Staaten umzusiedeln. Dieser sollte vor allem Griechenland und Italien entlasten, die damals die Hauptankunftsländer für Bootsflüchtlinge waren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richter Hold als Minister? Diese Freien Wähler könnten Posten im Kabinett Söder bekommen
Drei bis fünf Ministerposten will Hubert Aiwanger für die Freien Wähler fordern - aber wer könnte die Ämter überhaupt übernehmen? Auch ein Ex-TV-Richter dürfte …
Richter Hold als Minister? Diese Freien Wähler könnten Posten im Kabinett Söder bekommen
CSU-Beben: Geheim-“Pakt“ zwischen Söder und Seehofer hält erstmal - das passierte in der Sitzung
Am Tag nach der Landtagswahl in Bayern sind die Machtoptionen klar. Zwischen CSU und Freien Wählern könnte es schnell zum Deal kommen. Oder haben die Grünen doch noch …
CSU-Beben: Geheim-“Pakt“ zwischen Söder und Seehofer hält erstmal - das passierte in der Sitzung
Erstes Statement nach CSU-Debakel: Merkel räumt Mitschuld ein
Landtagswahl 2018 in Bayern: Hier finden Sie alle Reaktionen auf das Bayern-Beben. Vor allem auf die Reaktion von Kanzlerin Merkel darf man gespannt sein.
Erstes Statement nach CSU-Debakel: Merkel räumt Mitschuld ein
Fall Chaschukdschi: Trump schickt Pompeo nach Saudi-Arabien
Der Fall des verschwundenen Journalisten Chaschukdschi gibt weiter Rätsel auf. US-Präsident Trump schickt nun seinen Chefdiplomaten zur Aufklärung nach Riad. Zugleich …
Fall Chaschukdschi: Trump schickt Pompeo nach Saudi-Arabien

Kommentare