+
Das Foto aus einem russischen Kampfflugzeug soll Fahrzeugkolonnen des IS zeigen, mit denen Öl transportiert wird. Foto: Russisches Verteidigungsministerium/Archiv

EU-Minister sprechen über Kampf gegen Terrorfinanzierung

Brüssel (dpa) - Die EU-Finanzminister sprechen heute in Brüssel über Wege, um die Finanzierung von internationalen Terrororganisationen zu unterbinden.

Als Haupteinnahmequellen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gelten beispielsweise der Verkauf von Öl aus besetzten Gebieten in der Nahostregion sowie Kidnapping, Kunsthandel und Schutzgelder. Die Ressortchefs warten insbesondere auf Vorschläge der EU-Kommission.

Die Minister wollen auch erstmals über den Vorschlag der EU-Behörde sprechen, Spargelder europaweit zu schützen. Europas Banken sollen von 2017 an schrittweise in einen gemeinsamen Topf einzahlen, der die Ersparnisse von Kunden im Fall einer Bankenpleite europaweit absichert. Deutschland hat erhebliche Vorbehalte gegen den Plan. Mit Entscheidungen wird in der Ministerrunde nicht gerechnet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niedersächsischer Landtag stimmt über Selbstauflösung ab
Hannover (dpa) - Knapp drei Wochen nach dem Verlust der Mehrheit für die rot-grüne Koalition in Niedersachsen entscheidet der Landtag in einer Sondersitzung über seine …
Niedersächsischer Landtag stimmt über Selbstauflösung ab
USA und Südkorea beginnen gemeinsames Manöver
Seoul (dpa) - Die Streitkräfte der USA und Südkoreas beginnen trotz neuer Drohungen Nordkoreas ein gemeinsames Manöver.
USA und Südkorea beginnen gemeinsames Manöver
Kommentar zu Seehofer: Vielleicht kriegt’s ja keiner mit!
Horst Seehofer hat die Kehrtwende vollzogen. Plötzlich rückt der CSU-Chef im Wahlkampf von seiner erst propagierten Obergrenze für Flüchtlinge ab. Doch was steckt …
Kommentar zu Seehofer: Vielleicht kriegt’s ja keiner mit!
Ministerin Zypries fordert Abschaffung der Luftverkehrssteuer
Als Reaktion auf die Pleite von Air Berlin hat Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) eine Abschaffung der Luftverkehrssteuer gefordert, um den …
Ministerin Zypries fordert Abschaffung der Luftverkehrssteuer

Kommentare