Fahrplan steht

EU will Brexit-Übergangsphase Ende 2020 beenden

Die 27 bleibenden EU-Länder haben am Montag ihre Ziele für die nächste Etappe der Brexit-Verhandlungen mit Großbritannien beschlossen. Demnach soll die Brexit-Übergangsphase 2020 beendet sein.

Die 27 bleibenden EU-Länder haben am Montag ihre Ziele für die nächste Etappe der Brexit-Verhandlungen mit Großbritannien beschlossen. Demnach bietet die Europäische Union dem Vereinigten Königreich nach dem EU-Austritt 2019 eine Übergangsperiode bis Ende 2020 an. In der Zeit soll Großbritannien noch sämtliche EU-Regeln einhalten und Beiträge nach Brüssel überweisen, aber nicht mehr in EU-Gremien mitbestimmen.

Die vorbereiteten Richtlinien für die nächsten Verhandlungsrunden seien im EU-Ministerrat in nur zwei Minuten gebilligt worden, teilte die EU-Diplomatin Sabine Weyand auf Twitter mit. Die 27 bleibenden Länder tagten ohne Großbritannien.

Die britische Regierung hatte einen Zeitraum von etwa zwei Jahren nach dem Brexit vorgeschlagen, in dem sich für Bürger und Unternehmen wenig ändern soll. Das soll auch Zeit geben, die künftigen Beziehungen zwischen London und Brüssel vertraglich zu regeln.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundeswehr schickt 8000 Soldaten in gewaltiges Nato-Manöver
Die einen nennen es Säbelrasseln, die anderen militärische Abschreckung: Die Manöver der Nato und Russlands haben seit Beginn der Ukraine-Krise deutlich zugenommen. Im …
Bundeswehr schickt 8000 Soldaten in gewaltiges Nato-Manöver
Trump droht Türkei mit weiteren Sanktionen
Der Streit zwischen Washington und Ankara verschärft sich weiter. Die Türkei sucht unterdessen die Annäherung an Europa - vor allem an Deutschland. Zugleich landet aber …
Trump droht Türkei mit weiteren Sanktionen
Missbrauchsfälle: Katholische Kirche am Pranger
Die Kirche am Pranger: In den USA werden allein im Staat Pennsylvania über 300 Priester des Kindesmissbrauchs bezichtigt. Der Vatikan spricht von "Scham". Auch die …
Missbrauchsfälle: Katholische Kirche am Pranger
Gedenkfeier in Barcelona am Jahrestag des Terroranschlags
Barcelona (dpa) - Ein Jahr nach der blutigen Todesfahrt auf der Flaniermeile Las Ramblas gedenkt Barcelona heute der Opfer des Anschlags. Zunächst sollen Blumen auf dem …
Gedenkfeier in Barcelona am Jahrestag des Terroranschlags

Kommentare