+
 Ein Kampfflugzeug der Deutschen Luftwaffe vom Typ "Eurofighter"

Abnahme gestoppt

Neue Probleme am Kampfjet „Eurofighter“

Berlin - Der "Eurofighter" der Bundeswehr kommt nicht aus den Schlagzeilen. Nach viel zu hohen Kosten wurde nun ein Fertigungsmangel an dem Kampfjet festgestellt.

Beim Kampfflugzeug „Eurofighter“ sind nach einem Medienbericht neue Probleme aufgetaucht. Das Verteidigungsministerium habe den Bundestag am Montag über einen „Fertigungsmangel“ im „Bereich der Verbindung zwischen dem Seitenleitwerk und Rumpf“ unterrichtet, berichtete die Süddeutsche Zeitung am Abend auf ihrer Internetseite. Demnach wurden dort Bohrungen „nicht spezifikationskonform gesenkt und entgratet“. Eine „Schädigung der Struktur des Luftfahrzeuges“ könne nicht ausgeschlossen werden, zitierte die Zeitung aus dem Schreiben des Ministeriums.

Demnach sind alle ausgelieferten Flugzeuge der Tranchen 1 bis 3A von dem Mangel betroffen. Das Problem habe „keinen unmittelbaren Einfluss“ auf den Flugbetrieb der deutschen „Eurofighter“-Flotte, Deutschland habe die „Abnahme weiterer Serienluftfahrzeuge“ aber vorerst ausgesetzt. Derzeit analysierten Experten das Problem.

Die Bundeswehr soll vom Hersteller Airbus insgesamt 143 „Eurofighter“ bekommen. Das Rüstungsprojekt steht seit Jahren in der Kritik, weil es mehrere Milliarden teurer wurde als geplant und es immer wieder Verzögerungen gibt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trotz starkem Rückgang: Deutschland bleibt Hauptziel in EU für Asylbewerber
Deutschland ist 2017 trotz eines starken Rückgangs Hauptziel für Asylbewerber in der EU geblieben. Laut der europäischen Asylbehörde Easo wurden 2017 in der EU  …
Trotz starkem Rückgang: Deutschland bleibt Hauptziel in EU für Asylbewerber
Seehofer will bei Zurückweisungen schrittweise vorgehen
Der Streit zwischen CDU und CSU über die Asylpolitik wurde in der vergangenen Woche immer erbitterter. Am Morgen berieten die Führungsgremien beider Parteien. …
Seehofer will bei Zurückweisungen schrittweise vorgehen
Experten: Deutschland im Klima-Ranking nur auf Platz acht
Brüssel (dpa) - Beim Klimaschutz ist Deutschland in einem Ranking von Umweltschützern längst nicht mehr Vorreiter. Vor dem Petersberger Klimadialog, der an diesem Montag …
Experten: Deutschland im Klima-Ranking nur auf Platz acht
„Diese Berliner Spielchen ...“: Söder wird im Asylstreit deutlich
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder war beim „Symposium Bavaricum“ im Augustinerkeller dabei. Und nahm auch Stellung zum Asylstreit zwischen Seehofer und Merkel.
„Diese Berliner Spielchen ...“: Söder wird im Asylstreit deutlich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.