Beim Landeanflug

Eurofighter in Spanien abgestürzt - Pilot tot

Madrid - Ein Kampfflugzeug vom Typ Eurofighter ist in Südspanien abgestürzt. Der Pilot, ein Offizier der spanischen Luftwaffe, soll bei dem Unglück ums Leben gekommen sein.

Das berichtete die spanische Nachrichtenagentur Efe am Montag unter Berufung auf Militärkreise. Die Ursache des Unglücks war zunächst nicht bekannt.

Der Absturz ereignete sich im Luftwaffenstützpunkt Morón de la Frontera, der von Spanien und den USA gemeinsam benutzt wird. Die Maschine hatte sich nach einem Routineflug auf dem Landeanflug befunden und war kurz vor Erreichen der Piste auf die Erde geprallt. Dies war der dritte Absturz einer Eurofighter-Maschine in Spanien seit 2005.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zoff um Bayerisches Oberstes Landesgericht: Söder pfeift auf Stoibers Sparkurs
Vor zwölf Jahren wurde das Bayerische Oberste Landesgericht in München aufgelöst. Damals war Edmund Stoiber Ministerpräsident. Scheinbar kein Grund für Markus Söder sich …
Zoff um Bayerisches Oberstes Landesgericht: Söder pfeift auf Stoibers Sparkurs
Deutschland gewährt in der EU am weitaus häufigsten Asyl
Luxemburg (dpa) - Deutschland hat im vergangenen Jahr mehr Menschen Asyl oder einen anderen Schutzstatus gewährt als alle anderen 27 EU-Staaten zusammen.
Deutschland gewährt in der EU am weitaus häufigsten Asyl
Fast eine Milliarde für Hyperschallrakete: US-Luftwaffe investiert kräftig
Die US-Luftwaffe hat dem Rüstungshersteller Lockheed Martin fast eine Milliarde Euro für die Entwicklung einer Hyperschallraktete zur Verfügung gestellt.
Fast eine Milliarde für Hyperschallrakete: US-Luftwaffe investiert kräftig
Haftbefehl gegen mutmaßlichen antisemitischen Schläger
Der kurze Film zeigt, wie der Täter auf den jungen Israeli losgeht und ihn mit einem Gürtel schlägt und "Jude, Jude" schreit. Die Empörung ist groß. Sogar die Kanzlerin …
Haftbefehl gegen mutmaßlichen antisemitischen Schläger

Kommentare