+
Mitglieder der katalanischen Partei "Partit Democrata Europeu Catalá" zeigen sich solidarisch mit Carles Puigdemont. 

Kampfansage an Madrid 

Europaabgeordnete fordern Einsatz Brüssels für Puigdemont

Eine Gruppe Europaabgeordneter bezeichnete die Regierung in Madrid als „autoritäres Regime“ - und forderte einen fairen Prozess für Puigdemont. 

Brüssel - Eine Gruppe Europaabgeordneter hat die EU-Kommission aufgerufen, einen fairen Prozess für den in Deutschland festgenommenen katalanischen Politiker Carles Puigdemont zu sichern. Gleichzeitig richtete die sogenannte Dialogplattform EU-Katalonien am Montag heftige Vorwürfe gegen Spanien.

Das in l‘España waltende, autoritäre Regime sei nicht länger zu dulden

Die Regierung in Madrid verhalte sich immer mehr wie ein autoritäres Regime, sagte der belgische Abgeordnete Mark Demesmaeker von der nationalkonservativen flämischen Partei NVA. Es gehe nicht nur um Spanien und Katalonien, sondern um die Demokratie innerhalb der Europäischen Union.

Der Oberste Gerichtshof in Madrid hatte am Freitag entschieden, ein Strafverfahren gegen Puigdemont und zwölf weitere Regionalpolitiker zu eröffnen. Auf Grundlage eines europäischen Haftbefehls wurde Puigdemont am Sonntag in Deutschland festgenommen. Spanien wirft ihm unter anderem Rebellion im Zusammenhang mit dem umstrittenen katalanischen Unabhängigkeitsreferendum vom Oktober 2017 vor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ruf nach Perspektive für einige abgelehnte Asylbewerber
Sollen abgelehnte Asylbewerber auch dann ausreisen müssen, wenn sie gut integriert sind und die Wirtschaft sie braucht? Ein quirliger CDU-Ministerpräsident hat die …
Ruf nach Perspektive für einige abgelehnte Asylbewerber
Erschütternde Missbrauchsvorwürfe in katholischer US-Kirche
Es ist die umfassendste Sammlung von Missbrauchsvorwürfen in der katholischen Kirche der USA: Ermittler in Pennsylvania haben die Taten von über 300 Priestern in 70 …
Erschütternde Missbrauchsvorwürfe in katholischer US-Kirche
46 Afghanen mit Sammelflug abgeschoben - Straftäter aus Bayern darunter
Im Zuge einer erneuten Sammelabschiebung sind in der Nacht zu Mittwoch 46 abgelehnte Asylbewerber nach Afghanistan zurückgeführt worden - mehr als die Hälfte davon aus …
46 Afghanen mit Sammelflug abgeschoben - Straftäter aus Bayern darunter
Terrorverdacht in London: Neue Details zu mutmaßlichem Attentäter bekannt
Ein Mann ist mit einem Auto vor dem Parlament in London in eine Sicherheitsabsperrung gefahren und hat dabei mehrere Fußgänger verletzt. Jetzt gibt es Informationen zu …
Terrorverdacht in London: Neue Details zu mutmaßlichem Attentäter bekannt

Kommentare