+
Der Vorsitzende der EVP-Fraktion im EU-Parlament, Manfred Weber (CSU). 

CSU-Politiker kritisiert griechischen Ministerpräsidenten

EVP-Fraktionschef Weber: "Tsipras hat das Zündeln nicht verlernt"

München - Der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im EU-Parlament, Manfred Weber, hat eine scharfe Warnung an die griechische Regierung ausgesprochen.

"Ministerpräsident Tsipras hat das Zündeln offenbar nicht verlernt", sagte EVP-Fraktionschef Manfred Weber dem Münchner Merkur (Donnerstagsausgabe). "Der Versuch, erneut notwendige Reformen zu umgehen, ist ein riskantes Manöver. Es kann keine Aufweichung des Reformprogramms geben, weil Griechenland sonst nie auf die Füße kommen kann." 

Auch ein Schuldenschnitt komme nicht in Frage, erklärte der CSU-Politiker. "Alle, die jetzt darauf drängen, geben im Grunde einen Freibrief, die Reformbemühungen in Griechenland zu stoppen. Das darf nicht passieren. Ohne das Zocken von Tsipras und den Erpressungsversuch im vergangenen Sommer wäre Griechenland längst auf einem viel besseren Weg. Es bleibt dabei: Die Regierung Tsipras muss schlicht liefern."

sci

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei zieht Terrorliste gegen deutsche Firmen zurück
Fast 700 deutsche Unternehmen sollen wegen Terrorverdachts auf einer türkischen Liste gestanden haben. Jetzt war es nur ein „Kommunikationsproblem“.
Türkei zieht Terrorliste gegen deutsche Firmen zurück
Mindestens 26 Tote bei Explosion in Pakistan
Im pakistanischen Lahore gab es eine Explosion, die Ursache ist noch ungeklärt. Die Detonation erfolgte auf einer viel befahrenen Straße.
Mindestens 26 Tote bei Explosion in Pakistan
Union und Grüne begrüßen Nato-Vorschlag zu Besuch in Konya
Noch immer dürfen keine Bundestagsabgeordneten die Soldaten in der Türkei besuchen. Eine offizielle Stellungnahme der Nato dazu ist nicht zu erwarten, weil sie auch von …
Union und Grüne begrüßen Nato-Vorschlag zu Besuch in Konya
Islamistin aus der Provinz: Zu Hause kennt fast keiner Linda W. 
Nach einem Jahr herrscht Gewissheit in Pulsnitz: Schülerin Linda hat sich dem Islamischen Staat angeschlossen. In ihrer sächsischen Heimatstadt hat die 16-Jährige nur …
Islamistin aus der Provinz: Zu Hause kennt fast keiner Linda W. 

Kommentare