+
Der Vorsitzende der EVP-Fraktion im EU-Parlament, Manfred Weber (CSU). 

CSU-Politiker kritisiert griechischen Ministerpräsidenten

EVP-Fraktionschef Weber: "Tsipras hat das Zündeln nicht verlernt"

München - Der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im EU-Parlament, Manfred Weber, hat eine scharfe Warnung an die griechische Regierung ausgesprochen.

"Ministerpräsident Tsipras hat das Zündeln offenbar nicht verlernt", sagte EVP-Fraktionschef Manfred Weber dem Münchner Merkur (Donnerstagsausgabe). "Der Versuch, erneut notwendige Reformen zu umgehen, ist ein riskantes Manöver. Es kann keine Aufweichung des Reformprogramms geben, weil Griechenland sonst nie auf die Füße kommen kann." 

Auch ein Schuldenschnitt komme nicht in Frage, erklärte der CSU-Politiker. "Alle, die jetzt darauf drängen, geben im Grunde einen Freibrief, die Reformbemühungen in Griechenland zu stoppen. Das darf nicht passieren. Ohne das Zocken von Tsipras und den Erpressungsversuch im vergangenen Sommer wäre Griechenland längst auf einem viel besseren Weg. Es bleibt dabei: Die Regierung Tsipras muss schlicht liefern."

sci

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr wollen seit dem Parteitag bei der SPD mitmachen
Viele Jusos wollen mit aller Macht eine GroKo verhindern. Und trommeln für Parteieintritte. Offenbar mit Erfolg. Die Neuen sollen helfen, beim möglichen …
Immer mehr wollen seit dem Parteitag bei der SPD mitmachen
Nach GroKo-“Ja“: Warum plötzlich so viele in die SPD eintreten
Die Sozialdemokraten verzeichnen nach der Entscheidung ihres Sonderparteitags für Koalitionsverhandlungen mit der Union eine Eintrittswelle. Das könnte nicht nur …
Nach GroKo-“Ja“: Warum plötzlich so viele in die SPD eintreten
AfD übernimmt Vorsitz im Haushaltsausschuss des Bundestages
Die neue Bundesregierung steht zwar noch nicht. Doch der Bundestag will vorankommen. Deshalb wurde jetzt bestimmt, wer in welchem Ausschuss den Vorsitz übernimmt. Der …
AfD übernimmt Vorsitz im Haushaltsausschuss des Bundestages
Linken-Politiker Gysi warnt SPD-Mitglieder: „Sagt Nein zur GroKo“
Es ist schon jetzt die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik. Nun sollen die GroKo-Verhandlungen zeitnah beginnen. Alle News im Ticker.
Linken-Politiker Gysi warnt SPD-Mitglieder: „Sagt Nein zur GroKo“

Kommentare