Razzia gegen Islamisten in Berlin

Razzia gegen Islamisten in Berlin
+
Der ehemalige Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt.

Präsidentschaftswahl in Österreich

Ex-Arbeitgeberpräsident Hundt sagt FPÖ-Kandidat Hofer als Berater ab

Wien - Der ehemalige Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt ist nicht bereit, den FPÖ-Politiker Norbert Hofer im Fall eines Siegs bei der Präsidentschaftswahl in Österreich in Wirtschaftsfragen zu beraten.

Ein solches Amt wäre nicht mit der „politischen Neutralität“ vereinbar, die Hundt als frisch gewählter Präsident der Deutschen Handelskammer in Österreich zu beachten hätte, teilte die Kammer in einer mit Hundt abgestimmten Stellungnahme am Dienstag mit. Zuvor hatte die FPÖ von Plänen berichtet, Hundt in die Beraterriege von Hofer aufzunehmen. Der österreichische Präsident wird traditionell von einigen externen Experten auf ehrenamtlicher Basis unterstützt.

Der 45-jährige Hofer hat am 4. Dezember gute Chancen, der erste Rechtspopulist an der Spitze eines Staates in Westeuropa zu werden. Er tritt gegen den von den Grünen unterstützten Alexander Van der Bellen (72) an. Hundt (78) war von 1996 bis 2013 Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Razzia gegen Islamisten in Berlin
Die Polizei in Berlin fährt derzeit eine Großrazzia gegen Islamisten. Offenbar geht es um Menschen aus dem Umfeld des IS - und des Attentäters Anis Amri.
Razzia gegen Islamisten in Berlin
„Söder-Effekt“? CSU legt in aktueller Umfrage zu
Weniger als ein Jahr vor der Landtagswahl in Bayern scheint die CSU den richtigen Weg eingeschlagen zu haben. Laut einer Umfrage verbessern die Christsozialen ihre Werte.
„Söder-Effekt“? CSU legt in aktueller Umfrage zu
Ex-Vizepräsident Ecuadors wegen Korruption verurteilt
Quito (dpa) – Ecuadors ehemaliger Vizepräsident Jorge Glas ist wegen Korruption zu sechs Jahre Haft verurteilt worden.
Ex-Vizepräsident Ecuadors wegen Korruption verurteilt
Israel greift nach Raketenangriffen mehrere Hamas-Ziele an
Gaza/Tel Aviv (dpa) - Nach neuen Raketenangriffen aus dem Gazastreifen hat Israels Luftwaffe drei Militäreinrichtungen der dort herrschenden radikal-islamischen Hamas …
Israel greift nach Raketenangriffen mehrere Hamas-Ziele an

Kommentare