Auto rast offenbar in Bushaltestellen in Marseille

Auto rast offenbar in Bushaltestellen in Marseille
+
Hans-Dietrich Genscher gilt als einer der Macher der Wiedervereinigung. Er verstarb im Alter von 89 Jahren.

FDP-Mann verstarb am Donnerstag

Ex-Außenminister Genscher wird mit Staatsakt geehrt

Berlin - Der verstorbene frühere Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher soll mit einem offiziellen Staatsakt geehrt werden.

Bundespräsident Joachim Gauck ordnete den Trauerstaatsakt an, wie das Bundespräsidialamt am Montag in Berlin mitteilte. Damit wird dem langjährigen FDP-Vorsitzenden die höchste staatliche Würdigung zuteil.

Für die Organisation des Staatsaktes ist nun das Bundesinnenministerium zuständig. Dieses gibt auch einen Termin bekannt.

Genscher war am vergangenen Donnerstag in seinem Haus bei Bonn an Herz-Kreislauf-Versagen gestorben. Er wurde 89 Jahre alt. Genscher hatte als Bundesaußenminister und Vizekanzler von 1974 bis 1992 eine führende Rolle bei der Gestaltung der deutschen Ostpolitik und den Bemühungen zur Überwindung des Ost-West-Konflikts. Von 1974 bis 1985 war er Bundesvorsitzender der FDP.

Hans-Dietrich Genscher (†89): Stationen seines Lebens

Hans-Dietrich Genscher (†89): Stationen seines Lebens

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto tötet Fußgänger an Bushaltestelle in Marseille
Marseille (dpa) - Ein Auto hat in Marseille nach Polizeiangaben einen Fußgänger in der Nähe einer Bushaltestelle angefahren und getötet. Ein weiterer Fußgänger sei …
Auto tötet Fußgänger an Bushaltestelle in Marseille
Behörden identifizieren Terrorauto-Fahrer von Barcelona
Barcelona (dpa) - Die spanischen Behörden haben den Attentäter von Barcelona identifiziert. Aller Wahrscheinlichkeit nach handle es sich bei dem Fahrer des …
Behörden identifizieren Terrorauto-Fahrer von Barcelona
Kampfroboter: Tesla & Co. warnen vor Revolution der Kriegsführung
Wenn „Ironman“ und Konsorten in den Kampf ziehen, werden Kriege noch scheller und grausamer. Vor dem Einsatz von Kampfrobotern warnen jetzt viele führende Köpfe aus den …
Kampfroboter: Tesla & Co. warnen vor Revolution der Kriegsführung
Bewegendes Zeichen: Dieser Schwimmer bleibt nach Barcelona-Anschlag einfach stehen
Als der Startschuss fiel, blieb der spanische Schwimmer Fernando Álvarez stehen und verlor den Wettkampf. Für seine Verweigerung gibt es einen guten Grund. 
Bewegendes Zeichen: Dieser Schwimmer bleibt nach Barcelona-Anschlag einfach stehen

Kommentare