+
Steigt jetzt für die Kommunalpolitik in den Ring: Ex-Boxweltmeister Sebastian Sylvester. 

In Kreistag gewählt

Ex-Boxweltmeister kämpft jetzt mit Argumenten

Greifswald  - Vom Boxring auf die politische Bühne: Ex-Boxweltmeister Sebastian Sylvester ist am Sonntag in den Kreistag des Landkreises Vorpommern-Greifswald gewählt worden.

Der 33-Jährige, der in der Nähe von Greifswald lebt, war als Parteiloser auf der Liste der CDU angetreten.

„Ich denke, dass sich Sebastian Sylvester mit seinen Kompetenzen vor allem im Sport- und sozialen Bereich einbringen wird“, sagte der Kreisvorsitzende der Union, Egbert Liskow, der Nachrichtenagentur dpa am Montag. Insgesamt errang die CDU im Kreistag Vorpommern-Greifswald 24 Sitze - fünf mehr als bislang.

Sylvester wurde 2009 IBF-Weltmeister im Mittelgewicht und verteidigte seinen Titel im Jahr darauf. 2012 beendete er seine Karriere als Profiboxer. Heute arbeitet er als Boxtrainer in Greifswald.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach 100 Tagen Haft: Yücel soll bald Besuch von deutschem Botschafter erhalten
100 Tagen sitzt der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel bereits in Haft. Nun soll er erstmals Besuch vom deutschen Botschafter in Ankara erhalten.
Nach 100 Tagen Haft: Yücel soll bald Besuch von deutschem Botschafter erhalten
Flüchtlingsboot kentert: Viele Kinder unter den Toten
Das Boot sieht man kaum noch, wie kleine Punkte treiben Menschen im Wasser. Viele Kinder überleben das neue Flüchtlingsunglück auf dem Mittelmeer nicht. Helfer erheben …
Flüchtlingsboot kentert: Viele Kinder unter den Toten
Tumulte in Brasilia: Präsident ordnet Militäreinsatz an
Dramatische Szenen aus Brasilia: Ministerien müssen evakuiert werden, Rauchschwaden, Demonstranten, die zornig "Temer raus" fordern. Der unter Korruptionsverdacht …
Tumulte in Brasilia: Präsident ordnet Militäreinsatz an
Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester
Schon wieder hat ein Selbstmordanschlag die Welt erschüttert: Am Montag riss ein Attentäter 22 Menschen in den Tod, darunter viele Kinder. Alle Informationen und …
Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Kommentare