+
Kandidiert in Fulda für die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD): Martin Hohmann. Foto: Tim Brakemeier/Archiv

Ex-CDU-Mann Martin Hohmann kandidiert für AfD

Fulda (dpa) - Der aus der CDU ausgeschlossene frühere Bundestagsabgeordnete Martin Hohmann wird wieder politisch aktiv. Er kandidiert in Fulda für die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD).

Bei der Kommunalwahl im März 2016 will er auf Platz eins der Parteiliste in den Kreistag einziehen, wie er dem Internetportal Osthessen-News sagte. Als einen Grund nannte der 67-Jährige die aktuelle Asylpolitik.

Hohmann war 2004 nach einer als antisemitisch kritisierten Rede aus der CDU ausgeschlossen worden. Er war dagegen bis zum Bundesgerichtshof gezogen, aber gescheitert. Hohmann hatte sich für Teile seiner Rede entschuldigt. Es sei nicht seine Absicht gewesen, "die Einzigartigkeit des Holocausts zu leugnen". Nach einer gescheiterten Bewerbung als unabhängiger Kandidat bei der Bundestagswahl 2005 hatte er seinen Rückzug aus der Politik verkündet.

Artikel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bluttaten in Hanau: Verdächtiges Überwachungsvideo aufgetaucht - zeigt es Tobias R. Tage vor dem Angriff am Tatort?
Schreckliche Bluttaten in Hanau (Hessen): Elf Menschen verloren ihr Leben. Es gibt neue Details zu Täter und Tathergang. Alle Infos im News-Ticker.
Bluttaten in Hanau: Verdächtiges Überwachungsvideo aufgetaucht - zeigt es Tobias R. Tage vor dem Angriff am Tatort?
Thüringen-Krise: Einigung im vierten Anlauf? Parteien scheinen neuen Umgang mit AfD zu beschließen
Linke, SPD, Grüne und CDU debattieren weiter über die Regierungskrise in Thüringen. Jetzt gibt es Fortschritte - vor allem im Umgang mit der AfD.
Thüringen-Krise: Einigung im vierten Anlauf? Parteien scheinen neuen Umgang mit AfD zu beschließen
Nach Hanau: Seehofer kündigt weitreichende Maßnahme an - ganz Deutschland betroffen
In Hanau (Hessen) ist es am Mittwochabend zu einer Bluttat gekommen. Elf Menschen sind tot. Zahlreiche Politiker nehmen Stellung - auch Innenminister Horst Seehofer …
Nach Hanau: Seehofer kündigt weitreichende Maßnahme an - ganz Deutschland betroffen
EU-Gipfel endet ohne Haushaltsplan
Die Positionen waren unvereinbar: Manche wollten mehr Geld für Landwirte und Militär, für Forschung und ärmere Regionen. Andere wollten auf keinen Fall mehr Beitrag …
EU-Gipfel endet ohne Haushaltsplan

Kommentare