+
Kandidiert in Fulda für die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD): Martin Hohmann. Foto: Tim Brakemeier/Archiv

Ex-CDU-Mann Martin Hohmann kandidiert für AfD

Fulda (dpa) - Der aus der CDU ausgeschlossene frühere Bundestagsabgeordnete Martin Hohmann wird wieder politisch aktiv. Er kandidiert in Fulda für die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD).

Bei der Kommunalwahl im März 2016 will er auf Platz eins der Parteiliste in den Kreistag einziehen, wie er dem Internetportal Osthessen-News sagte. Als einen Grund nannte der 67-Jährige die aktuelle Asylpolitik.

Hohmann war 2004 nach einer als antisemitisch kritisierten Rede aus der CDU ausgeschlossen worden. Er war dagegen bis zum Bundesgerichtshof gezogen, aber gescheitert. Hohmann hatte sich für Teile seiner Rede entschuldigt. Es sei nicht seine Absicht gewesen, "die Einzigartigkeit des Holocausts zu leugnen". Nach einer gescheiterten Bewerbung als unabhängiger Kandidat bei der Bundestagswahl 2005 hatte er seinen Rückzug aus der Politik verkündet.

Artikel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Iran gibt britischen Öltanker frei
Mehrere Monate hielt der Iran einen britischen Öltanker fest - wegen Missachtung der Vorschriften, wie Teheran behauptet. Doch nun kommt das Schiff "Stena Impero" wieder …
Iran gibt britischen Öltanker frei
Empörung über angeblichen Merkel-Anruf in Italien - sie soll brisante Forderungen gestellt haben
Einem italienischen Medien-Artikel zu Folge soll Angela Merkel mit einem fordernden Anruf in die italienische Regierungsbildung eingegriffen haben. Was steckt dahinter?
Empörung über angeblichen Merkel-Anruf in Italien - sie soll brisante Forderungen gestellt haben
Klimapaket als Rohrkrepierer? Lindner rügt Grüne für „Erpressung“ - und droht mit Blockade
Nach Kritik am Klimapaket der GroKo sorgten AKK und Merkel für neuen Hohn. FDP und Grüne drohen unterdessen schon jetzt, das Paket platzen zu lassen.
Klimapaket als Rohrkrepierer? Lindner rügt Grüne für „Erpressung“ - und droht mit Blockade
Patzer im Klima-Interview: Häme für Habeck und ARD - SPD beklagt sich über Grünen-Bonus
Nutzt die Pendlerpauschale nur den Autofahrern oder nicht? Im Interview mit der Tagesschau flog Grünen-Politiker Robert Habeck aus der Kurve. Häme gibt es im Netz nicht …
Patzer im Klima-Interview: Häme für Habeck und ARD - SPD beklagt sich über Grünen-Bonus

Kommentare