1. Startseite
  2. Politik

Ex-CSU-Generalsekretär: Keine verdeckten Parteikonten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Der frühere CSU-Generalsekretär Gerold Tandler (73) © dpa

Augsburg/Altötting - Der frühere CSU-Generalsekretär Gerold Tandler (73) hat Behauptungen des vor Gericht stehenden früheren Waffenlobbyisten Karlheinz Schreiber zu geheimen CSU-Parteikonten entschieden zurückgewiesen.

Tandler war von 1971 bis 1978 und 1983 bis 1988 CSU-Generalsekretär und Intimus des damaligen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß. “Die Behauptungen Schreibers sind unglaublich“, sagte Tandler am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur dpa. Es habe immer nur ein offizielles Parteikonto gegeben. “Auch das Spendenkonto Strauß war Teil der Finanzbuchhaltung der CSU-Landesleitung“, sagte Tandler. Das sei überprüft worden.

dpa

Auch interessant

Kommentare