+
Die frühere Landesvorsitzende der bayerischen Grünen, Theresa Schopper.

Wechsel nach Baden-Württemberg

Ex-Grünen-Chefin Schopper geht nach Stuttgart

Stuttgart - Die frühere Landesvorsitzende der bayerischen Grünen, Theresa Schopper, wird Leiterin des Grundsatzreferats im baden-württembergischen Staatsministerium.

Ein Ministeriumssprecher bestätigte am Donnerstag in Stuttgart einen entsprechenden Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Freitag). Schopper soll die politische Planung koordinieren und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) in politischen Grundsatzfragen beraten. Sie war von 1994 bis 2013 Abgeordnete des bayerischen Landtags. Bei der Landesdelegiertenkonferenz im November trat sie nicht mehr als Landesvorsitzende an.

Wer könnte was in einer Großen Koalition werden?

Fotostrecke

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seehofer und das O-Wort - Wahlkampfversprechen oder Luftnummer?
2016 hatte sich Horst Seehofer festgelegt. Es werde keinen Koalitionsvertrag ohne Obergrenze für Flüchtlinge geben. Doch je näher die Bundestagswahl rückt, desto …
Seehofer und das O-Wort - Wahlkampfversprechen oder Luftnummer?
Trotz angespannter Lage: USA und Südkorea beginnen gemeinsames Militärmanöver
Inmitten schwerer Spannungen mit Nordkorea starten die USA am Montag ihr jährliches gemeinsames Militärmanöver mit dem Verbündeten Südkorea.
Trotz angespannter Lage: USA und Südkorea beginnen gemeinsames Militärmanöver
Es wird einsam um ihn: Trumps verzweifelter Befreiungsschlag
Donald Trump scheint sich mehr und mehr zu isolieren. Der Abschied von Chefberater Stephen Bannon könnte der Anfang vom Ende für den US-Präsidenten sein. 
Es wird einsam um ihn: Trumps verzweifelter Befreiungsschlag
Italien verstärkt nach Anschlägen Schutz von Sehenswürdigkeiten
Nach den Anschlägen in Katalonien werden in Italien die Schutzmaßnahmen für Fußgängerzonen, Kunstschätze und berühmte Bauwerke verstärkt.
Italien verstärkt nach Anschlägen Schutz von Sehenswürdigkeiten

Kommentare