+
Die frühere Landesvorsitzende der bayerischen Grünen, Theresa Schopper.

Wechsel nach Baden-Württemberg

Ex-Grünen-Chefin Schopper geht nach Stuttgart

Stuttgart - Die frühere Landesvorsitzende der bayerischen Grünen, Theresa Schopper, wird Leiterin des Grundsatzreferats im baden-württembergischen Staatsministerium.

Ein Ministeriumssprecher bestätigte am Donnerstag in Stuttgart einen entsprechenden Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Freitag). Schopper soll die politische Planung koordinieren und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) in politischen Grundsatzfragen beraten. Sie war von 1994 bis 2013 Abgeordnete des bayerischen Landtags. Bei der Landesdelegiertenkonferenz im November trat sie nicht mehr als Landesvorsitzende an.

Wer könnte was in einer Großen Koalition werden?

Fotostrecke

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Insa-Umfrage: FDP im Aufwind
Berlin (dpa) - Nach dem Scheitern der Jamaika-Gespräche haben Liberale, Sozialdemokraten, Grüne und Linke in einer Umfrage in der Wählergunst leicht zugelegt. Dagegen …
Insa-Umfrage: FDP im Aufwind
Gedenken auf Kuba: Ein Jahr ohne Fidel Castro
Viele Kubaner konnten sich ein Leben ohne den Revolutionsführer gar nicht vorstellen. Viel verändert hat sich auf der sozialistischen Karibikinsel seit Castros Tod vor …
Gedenken auf Kuba: Ein Jahr ohne Fidel Castro
Die Grünen suchen ihre Zukunft in Berlin
Die Grünen treffen sich am Wochenende zum Parteitag in Berlin. Nach dem Jamaika-Knall steuert die Partei vorerst ins Unbekannte. Personalfragen stehen an, doch noch ist …
Die Grünen suchen ihre Zukunft in Berlin
Simbabwes neuer Präsident Mnangagwa wird vereidigt
Bis zu den für 2018 geplanten Wahlen soll Mnangagwa das Land mindestens führen. Heute wird der Nachfolger von Simbabwes Langzeitpräsident Mugabe öffentlich vereidigt.
Simbabwes neuer Präsident Mnangagwa wird vereidigt

Kommentare