+
Maik S. wurde zu acht Jahren Haft verurteilt.

Flüchtlingsheim brannte ab

Ex-NPD-Politiker wegen Brandanschlag zu langer Haftstrafe verurteilt

Potsdam - Ein ehemaliger NPD-Politiker war bei dem Anschlag auf ein Flüchtlingsheim in Nauen (Brandenburg) beteiligt. Nun wurde er zu einer langen Haftstrafe verurteilt.

Das Landgericht Potsdam hat den ehemaligen NPD-Politiker Maik S. wegen eines Brandanschlags auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft im brandenburgischen Nauen zu acht Jahren Haft verurteilt. Einen weiterer Neonazi erhielt eine Haftstrafe von sieben Jahren, wie eine Gerichtssprecherin am Donnerstag mitteilte. Vier weitere Angeklagte kamen mit Bewährungsstrafen davon.

Bei dem Brandanschlag im August 2015 war die Sporthalle einer Schule, die als Notunterkunft für Asylsuchende vorgesehen war, durch die Flammen völlig zerstört worden. Den Schaden bezifferte die Staatsanwaltschaft auf rund dreieinhalb Millionen Euro.

Das Gericht begründete das Strafmaß unter anderem mit den fremdenfeindlichen und rechtsextremistischen Motiven der Täter. Der 29-jährige Maik S. muss wegen anderer Delikte zudem voraussichtlich 18 weitere Monate in Haft.

Die Staatsanwaltschaft hatte für den Hauptangeklagten acht Jahre und neun Monate Haft gefordert. Den Vorwurf der Bildung einer kriminellen Vereinigung ließ die Staatsanwaltschaft während des Verfahrens fallen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lage in Ost-Ghuta: UN-Generalsekretär "zutiefst beunruhigt"
New York (dpa) - Angesichts der eskalierenden Gewalt im syrischen Rebellengebiet Ost-Ghuta hat sich UN-Generalsekretär António Guterres "zutiefst beunruhigt" gezeigt. …
Lage in Ost-Ghuta: UN-Generalsekretär "zutiefst beunruhigt"
Brisant: Nordkorea lässt Geheimtreffen mit Pence in letzter Minute platzen
US-Vizepräsident Mike Pence und die nordkoreanische Delegation haben während der Olympischen Spiele in Südkorea ein geheimes Treffen ins Auge gefasst, das nach …
Brisant: Nordkorea lässt Geheimtreffen mit Pence in letzter Minute platzen
Trump trifft nach Schulmassakern Schüler und Lehrer
Nach dem Massaker an einer Schule in Florida halten die Proteste an. Wie reagiert die Politik? Es gibt Gesprächsrunden und Schulstreiks, ein Mini-Waffenverbot soll …
Trump trifft nach Schulmassakern Schüler und Lehrer
Bundesregierung hebt Schonzeit für Wildschweine auf
Düsseldorf (dpa) - Zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest wird die Schonzeit für Wildschweine aufgehoben. Das sieht eine Verordnung der Bundesregierung vor, die …
Bundesregierung hebt Schonzeit für Wildschweine auf

Kommentare