+
Der ehemalige französische Premierminister Jean-Marc Ayrault wird jetzt zum Außenminister.

Fabius-Nachfolger

Ex-Premier Ayrault wird französischer Außenminister

Paris - Der frühere französische Premierminister Jean-Marc Ayrault wird neuer Außenminister des Landes.

Der 66-jährige Sozialist werde dem scheidenden Chefdiplomaten Laurent Fabius nachfolgen, verlautete am Donnerstag aus informierten Kreisen in Paris. Ayrault war zwischen 2012 und 2014 unter Staatschef François Hollande französischer Premierminister, bevor er von Manuel Valls abgelöst wurde.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Labour hofft auf Machtwechsel in Neuseeland
Vor ein paar Wochen schien in Neuseeland schon alles entschieden. Die regierenden Konservativen lagen in den Umfragen klar vorn. Dann kürte Labour eine neue …
Labour hofft auf Machtwechsel in Neuseeland
Türkei fordert erneut Absage von „illegalem“ Kurden-Referendum
Die Türkei hat die kurdische Führung im Nordirak erneut zur Absage des geplanten Unabhängigkeitsreferendums aufgefordert und andernfalls mit Konsequenzen gedroht.
Türkei fordert erneut Absage von „illegalem“ Kurden-Referendum
Istanbuls Bürgermeister Topbas tritt nach 13 Jahren zurück
Nach 13 Jahren im Amt ist der Bürgermeister von Istanbul, Kadir Topbas, zurückgetreten. Der 72-jährige AKP-Politiker machte am Freitag keine Angaben zu den Gründen für …
Istanbuls Bürgermeister Topbas tritt nach 13 Jahren zurück
21 Flüchtlinge vor türkischer Schwarzmeerküste ertrunken
Auf dem Weg von der Türkei in die EU wählten Flüchtlinge einst vor allem die Route über die Ägäis. Inzwischen scheinen sie zunehmend auf das Schwarze Meer auszuweichen - …
21 Flüchtlinge vor türkischer Schwarzmeerküste ertrunken

Kommentare