Zimbabwe: Partei setzt Präsident Robert Mugabe ab

Zimbabwe: Partei setzt Präsident Robert Mugabe ab

Bei der Registrierung

Experte: Flüchtlinge sollen Bildungs-Check machen

  • schließen

München – Geht es nach dem SPD-Bildungsexperten Martin Güll, sollen Flüchtlinge künftig schon bei der Registrierung einen Bildungs-Check machen. So könne sofort mit der Integration begonnen werden.

Mögliche Qualifikationen von Flüchtlingen sollten nach Ansicht der SPD lückenlos schon bei der Registrierung abgefragt werden. Flüchtlinge sollten daher „neben dem Gesundheits-Check auch einen Bildungs-Check“ machen, sagte der SPD-Bildungsexperte Martin Güll gegenüber dem Münchner Merkur. Kenntnisse der deutschen Sprache und berufliche Abschlüsse müssten in einen Bildungspass eingetragen werden. „Es darf keine Zeit vergeudet werden – Integration muss von der ersten Minute an passieren.“ 

Zudem müsse es Angebote schon in der Erstaufnahme-Unterkunft geben – also auch für Asylbewerber, die noch nicht anerkannt sind. Hier gehe es um Orientierungshilfe in praktischen Dingen bis hin zu den Straßenverkehrsregeln.

Dirk Walter

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zimbabwe: Partei setzt Präsident Robert Mugabe ab
Aus für Robert Mugabe (93). Bislang hatte Zimbabwes Präsident den Rücktritt verweigert. Nun setzt seine Partei Zanu-PF ihn ab.
Zimbabwe: Partei setzt Präsident Robert Mugabe ab
Rätsel um verschollenes U-Boot in Argentinien: Sieben Signale empfangen
An Bord sind 43 Männer und eine Frau. Verloren im Südatlantik. Seit Mittwoch wird ihr U-Boot vor der argentinischen Küste vermisst. Sieben kurze Funksignale lassen neue …
Rätsel um verschollenes U-Boot in Argentinien: Sieben Signale empfangen
Hariri will Libanon-Krise beruhigen
Ob es wirklich bei seinem Rücktritt bleibt, lässt der libanesische Ministerpräsident Hariri in Paris offen. Die Rückkehr in seine Heimat könnte die Krise beruhigen. …
Hariri will Libanon-Krise beruhigen
Machtkampf in der CSU eskaliert
Mitten in der Schlussphase der Jamaika-Sondierungen erreicht der Machtkampf um Horst Seehofers Erbe in Bayern einen neuen Höhepunkt. Die Spaltung der Partei wird von Tag …
Machtkampf in der CSU eskaliert

Kommentare