+
Nach Krawallen in Frankfurt: Die Polizei warnt vor ähnlichen Ausschreitungen beim G7-Gipfel auf Schloss Elmau.

Polizeigewerkschaft warnt

EZB-Krawalle "Vorgeschmack auf G7-Gipfel" in Elmau?

Elmau - Beim G7-Gipfel in Elmau könnte es zu ähnlichen Szenen der Gewalt wie bei den Anti-EZB-Protesten in Frankfurt kommen, warnt die Polizeigewerkschaft. Viele Demonstranten seien nur auf Krawall aus gewesen.

Nach den gewaltsamen Protesten in Frankfurt hat die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) vor ähnlichen Vorkommnissen beim G7-Gipfel in Bayern gewarnt. „Diese Gewalttäter wollen nicht demonstrieren. Ihnen geht es nur um Krawall“, sagte der DPolG-Vorsitzende Rainer Wendt der „Passauer Neuen Presse“ (Donnerstag). Er sprach von „Demo-Kriminellen, die sich austoben“ wollten, und warnte: „Das ist ein Vorgeschmack auf den G7-Gipfel im Juni auf Schloss Elmau.“

In Frankfurt hatte es am Mittwoch schwere Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und kapitalismuskritischen Demonstranten gegeben. Anlass war die Eröffnung des Neubaus der Europäischen Zentralbank (EZB). Laut Polizei wurden 94 Beamte verletzt, das kapitalismuskritische Blockupy-Bündnis sprach von mehr als 130 verletzten Demonstranten. Auch in der Nacht nach den Anti-EZB-Protesten hatte sich die Lage noch nicht vollkommen beruhigt. Ein brennendes Auto, Feuer in Mülltonnen und eine Festnahme: So lautet die Bilanz der Polizei am Donnerstagmorgen.

Die Staats- und Regierungschefs der sieben führenden Industrienationen (G7) treffen sich am 7. und 8. Juni in Schloss Elmau in Oberbayern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Kongress lässt Frist zu Iran-Sanktionen verstreichen
US-Präsident Donald Trump hält das Atomabkommen mit dem Iran für einen schlechten Deal. Er überließ es dem Kongress, sich mit dem unliebsamen Thema auseinanderzusetzen. …
US-Kongress lässt Frist zu Iran-Sanktionen verstreichen
700 Milliarden: Trump beschließt gigantische Erhöhung des Militäretats
Es handelt sich um eine vorstellbare Summe: Auf 700 Milliarden Dollar erhöht Donald Trump den US-Militäretat. Zugleich steht Trump wegen Belästigungsvorwürfen unter …
700 Milliarden: Trump beschließt gigantische Erhöhung des Militäretats
Experten fordern: Sitzenbleiben in der Schule gehört abgeschafft
Klassenziel nicht erreicht? Schüler mit schwachen Leistungen müssen oft eine sogenannte Ehrenrunde drehen. Das Sitzenbleiben gehört aber abgeschafft, fordern Experten. 
Experten fordern: Sitzenbleiben in der Schule gehört abgeschafft
Steinmeier in Ghana: Reformpartnerschaft statt Flucht
Ghana gilt als politisch stabil, wirtschaftlich geht es besser als in den meisten Ländern Westafrikas. Und doch machen sich auch von hier viele Tausend Menschen auf den …
Steinmeier in Ghana: Reformpartnerschaft statt Flucht

Kommentare