+
Der bayerischer Landtag in München (Archivbild).

CSU und Opposition zoffen

Fall Gurlitt: Krach im Landtag

München - CSU und Opposition haben im Landtag heftig über den Umgang von Behörden und Ministerien mit dem spektakulären Kunstschatz von Cornelius Gurlitt gestritten.

Sepp Dürr (Grüne) forderte am Mittwoch erneut und vehement Ermittlungen wegen möglicher Amtspflichtverletzungen: „Wir wollen, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.“ Hintergrund ist, dass die damals zuständigen Minister von ihren Mitarbeitern offenbar nicht über den Fall informiert wurden, etwa die damalige Justizministerin Beate Merk (CSU).

Michael Piazolo (Freie Wähler) sagte, es stelle sich die Frage, ob Merk sich eigentlich in irgendeiner Weise für ihr Ressort interessiert habe - „ich glaube es nicht“. Justizminister Winfried Bausback (CSU) warf der Opposition Effekthascherei vor. Er habe sich von Beginn an intensiv um den Fall gekümmert und dem Landtag berichtet.

Polizei zeigt Nazi-Raubkunst aus Münchner Fund

Polizei zeigt Nazi-Raubkunst aus Münchner Fund

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

May: "Wir verlassen die EU, aber nicht Europa"
Die britische Premierministerin Theresa May hat einem Ausstieg aus dem Brexit eine deutliche Absage erteilt und damit ein entsprechendes Angebot von EU-Spitzenpolitikern …
May: "Wir verlassen die EU, aber nicht Europa"
Papst Franziskus prangert Umweltzerstörung und Korruption an
Tief im Regenwald verurteilt der Pontifex den Raubbau an der Natur und die Gewalt gegen Kinder und Frauen. In der Hauptstadt Lima redet das katholische Kirchenoberhaupt …
Papst Franziskus prangert Umweltzerstörung und Korruption an
Fotofahndung: 20 mutmaßliche G20-Gewalttäter ermittelt
Vor einem Monat hat die Hamburger Polizei mehr als 100 Fotos von mutmaßlichen G20-Gewalttätern im Internet veröffentlicht. Das Vorgehen zahlt sich für die Ermittler …
Fotofahndung: 20 mutmaßliche G20-Gewalttäter ermittelt
Votum des SPD-Parteitags wirkt weit über Deutschland hinaus
Von Italiens Regierungschef bis hin zur CDU-Spitze kommen Appelle in Richtung SPD, der Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union zuzustimmen. Der …
Votum des SPD-Parteitags wirkt weit über Deutschland hinaus

Kommentare