+
Bayerns Ex-Finanzminister Kurt Faltlhauser (CSU) sagt über das Debakel der BayernLB: "Ich habe ein gutes Gewissen".

Faltlhauser über BayernLB: "Ich habe ein gutes Gewissen"

München - Der frühere bayerische Finanzminister Kurt Faltlhauser (CSU) sieht sich nicht verantwortlich für das Milliardendebakel der BayernLB in Österreich.

Lesen Sie dazu:

Häusler soll neuer BayernLB-Chef werden

Erwin Huber sieht sich als Opfer im BayernLB-Skandal

Der Kauf der Kärntner Bank Hypo Alpe Adria im Jahr 2007 sei eine “geschäftspolitische Fehlentscheidung“ gewesen, “so wie bei Mercedes der Kauf von Chrysler eine Fehlentscheidung war“, sagte Faltlhauser im Bayerischen Fernsehen. Faltlhauser betonte laut Vorabinformation des BR in der Sendung “kontrovers“, er habe als Mitglied des Verwaltungsrats der BayernLB nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt. “Sie müssen als Verwaltungsrat auf der Basis der ihnen vorliegenden Unterlagen und mit gesundem Menschenverstand entscheiden und das haben wir getan.“ Die Entscheidung sei plausibel gewesen.

“Ich habe ein gutes Gewissen, auch wenn die Sache sehr schmerzt“, sagte Faltlhauser. Der frühere Finanzminister ist nicht erfreut darüber, in welches Licht die Landesbank-Affäre seine Amtszeit rückt. “Es ist nicht sehr angenehm, wenn man wie ich eine erfolgreiche Amtszeit hinter sich gebracht hat. Ein ausgeglichener Haushalt: die anderen schwafeln immer nur davon, ich habe ihn hingekriegt. Ich habe eine große Reserve von 4,5 Milliarden Euro meinem Nachfolger übergeben können. Und später verfolgt einen eine Fehlentscheidung, die man mit anderen getroffen hat.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor Brexit: EU-Kommission droht Briten mit Strafmaßnahme - wegen Pflichtverletzung
Boris Johnsons Tories befinden sich im Umfragehoch. Doch nun droht den Briten Ungemach aus Brüssel - wegen einer Pflichtverletzung. Der News-Ticker zu Brexit und den …
Vor Brexit: EU-Kommission droht Briten mit Strafmaßnahme - wegen Pflichtverletzung
Weihnachtsmarkt-Anschlag: Vorwürfe gegen Innenministerium
Ein Polizist sorgt mit seiner Zeugenaussage im Bundestag für große Aufregung. Er ist bis heute wütend - weil ein Informant, der schon früh auf die Gefährlichkeit des …
Weihnachtsmarkt-Anschlag: Vorwürfe gegen Innenministerium
Campino hat eindeutige Meinung zu Greta und Schulschwänzern: „Wer damit ein Problem bekommt ...“
„Tote-Hosen“-Sänger Campino hat sich zu der Klimabewegung Fridays for Future rund um Greta Thunberg geäußert - und auch zu den Schulschwänzern seine Meinung abgegeben.
Campino hat eindeutige Meinung zu Greta und Schulschwänzern: „Wer damit ein Problem bekommt ...“
Kuriose Szene: Angela Merkel stoppt während Rede abrupt - und fordert Applaus
Das hatte sich Angela Merkel anders vorgestellt: Bei einer Rede in Berlin auf dem Deutschen Arbeitgebertag spricht die Bundeskanzlerin über die Entwicklung Deutschlands. …
Kuriose Szene: Angela Merkel stoppt während Rede abrupt - und fordert Applaus

Kommentare