Lawinenabgang im Berchtesgadener Land - Großeinsatz

Lawinenabgang im Berchtesgadener Land - Großeinsatz
+
Die feierliche Zeremonie sei für den 26. September in der Hafenstadt Cartagena im Norden des Landes geplant, sagt Präsident Juan Manuel Santos. Foto: Juan Pablo Bello/dpa

Farc-Friedensvertrag wird Ende September unterzeichnet

Cartagena (dpa) - Das Friedensabkommen zwischen der kolumbianischen Regierung und der linken Guerillaorganisation Farc wird Ende September unterzeichnet. Die feierliche Zeremonie sei für den 26. September in der Hafenstadt Cartagena im Norden Kolumbiens geplant, sagte Präsident Juan Manuel Santos.

Zuvor war darüber spekuliert worden, ob der Vertrag bei den Vereinten Nationen in New York, am Ort der Friedensverhandlungen in Kuba oder in Kolumbien unterzeichnet würde.

Die Wahl sei auf Cartagena gefallen, weil dort der katalanische Priester San Pedro Claver im 17. Jahrhundert den afrikanischen Sklaven geholfen habe, sagte Santos. "San Pedro Claver war ein großer Kämpfer für die Menschenrechte. Der Friedensprozess greift eine seiner Charaktereigenschaften auf, indem er die Opfer, die Menschenrechte in das Zentrum der Konfliktlösung stellt."

Das Abkommen soll von Santos und dem Farc-Kommandeur Rodrigo Londoño alias "Timochenko" unterzeichnet werden. Damit geht der älteste Konflikt Lateinamerikas mit mehr als 220 000 Toten offiziell zu Ende. Am 2. Oktober müssen die Kolumbianer den Vertrag noch in einem Referendum billigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unruhe in Katalonien: Auswärtiges Amt warnt vor Spanien-Reise
Angesichts der Proteste gegen die spanische Regierung rät das Auswärtige Amt Besuchern der Region Katalonien zur Vorsicht.
Unruhe in Katalonien: Auswärtiges Amt warnt vor Spanien-Reise
Kommentar: CSU in Angst - Schwere Wahlniederlage am Sonntag?
So nervös haben Parteifreunde den CSU-Chef Seehofer noch nie erlebt. Bayerns Staatspartei fürchtet einen Erdrutsch-Erfolg der AfD - und Seehofer eine Debatte über seine …
Kommentar: CSU in Angst - Schwere Wahlniederlage am Sonntag?
Heiterkeit in Afrika: Trump erfindet ein Land namens ...
Da bringt auch ein Blick in den Atlas keine Erhellung: Donald Trump lobte am Mittwoch das Gesundheitssystem eines afrikanischen Landes, das es so nicht gibt. Der Spott …
Heiterkeit in Afrika: Trump erfindet ein Land namens ...
Frauke Petry: Schmeißt sie noch am Wahlabend hin?
Um Frauke Petry ist es in den vergangenen Wochen ruhiger geworden. Parteivorsitzende der AfD ist sie aber immer noch, geht nun allerdings auf Distanz zu ihren …
Frauke Petry: Schmeißt sie noch am Wahlabend hin?

Kommentare