1 von 29
Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) posiert am Freitag als Marilyn Monroe auf der Prunksitzung des Fränkischen Fastnachtsverbandes "Fastnacht in Franken" in Veitshöchheim bei Würzburg (Bayern). Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Kirchen sind zur 26. Ausgabe der Frankenfastnacht geladen.
2 von 29
Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) als Marilyn Monroe
3 von 29
Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU, links) als Marilyn Monroe: Söders Frau karin ist als Charlie Chaplin verkleidet.
4 von 29
Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) als Marilyn Monroe
5 von 29
Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) als Marilyn Monroe
6 von 29
Bayerns Familienministerin Christine Haderthauer und Bayerns Finanzminister Markus Söder (beide CSU) posieren als Kleopatra (l) und Marilyn Monroe verkleidet.
7 von 29
Finanzminister Markus Söder posiert als Marilyn Monroe verkleidet neben Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (l, beide CSU).
8 von 29
Finanzminister Markus Söder posiert als Marilyn Monroe verkleidet neben Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (l, beide CSU).

Fastnacht in Franken: So haben Sie Bayerns Politiker noch nie gesehen

Veitshöchheim - Fastnacht in Franken: So haben Sie Bayerns Politiker noch nie gesehen

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Innensenator: „Freiheitliche Grundordnung gilt leider auch für Arschlöcher“
Berlin-Spandau im Zeichen des Protests: Verschiedene linke Gruppen stellten sich dort einem Neonazi-Aufzug zum Gedenken an den Hitler-Stellvertreter Heß entgegen.
Innensenator: „Freiheitliche Grundordnung gilt leider auch für Arschlöcher“
Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona
In der spanischen Metropole Barcelona kam es am am Donnerstagnachmittag zu einem Terroranschlag. Ein Lieferwagen raste in der Nähe der Ramblas in eine Menschenmenge. …
Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona
Südkoreas Präsident: Nordkorea nähert sich "roter Linie"
Südkoreas Präsident Moon Jae In ist überzeugt davon: Einen neuen Krieg auf der koreanischen Halbinsel wird es trotz wachsender Spannungen nicht geben. Der höchste …
Südkoreas Präsident: Nordkorea nähert sich "roter Linie"
Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte
Seit 1964 erschütterte der Konflikt Kolumbien, über 220 000 Menschen starben bei Kämpfen zwischen Guerilla, Soldaten und Paramilitärs. Nun sind die letzten Waffen der …
Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Kommentare