+
Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner.

"Es gibt keinen besseren"

FDP-Chef Lindner gegen neuen Parteinamen

Berlin - Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat Überlegungen in den eigenen Reihen zu einer Umbenennung der Partei eine Absage erteilt.

„Die FDP wird weiter FDP heißen in der Zukunft“, sagte Lindner am Donnerstag in Berlin auf dem Wirtschaftstag der CDU. Die FDP verbinde Marktwirtschaft mit moderner Gesellschaftspolitik. „Die FDP bleibt die FDP“, bekräftigte Lindner. Sie sei „keine Sache für Beckenrandschwimmer“, werde kantig und prinzipienfest bleiben und sich nicht dem Zeitgeist hingeben: „Freie Demokratische Partei - es gibt keinen besseren Namen für das, was gegenwärtig fehlt in Deutschland.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadtstaaten wehren sich in Karlsruhe gegen Zensus-Einbußen
Karlsruhe (dpa) - Bei der Volkszählung 2011 schrumpfte Deutschland mit einem Schlag um gut 1,5 Millionen Einwohner - jetzt prüft das Bundesverfassungsgericht, ob die …
Stadtstaaten wehren sich in Karlsruhe gegen Zensus-Einbußen
Chinas KP-Kongress endet: Kommt Xi auf eine Stufe mit Mao?
Peking (dpa) - Der 19. Parteikongress der Kommunistischen Partei Chinas endet heute in Peking mit der Neuwahl des Zentralkomitees und der Ergänzung der Parteiverfassung.
Chinas KP-Kongress endet: Kommt Xi auf eine Stufe mit Mao?
Afghanistan-Abschiebeflug von Leipzig/Halle aus erwartet
In der vergangenen Woche sterben in Afghanistan bei Anschlägen und Angriffen von Islamisten knapp 250 Zivilisten und Sicherheitskräfte. Dennoch werden in Deutschland …
Afghanistan-Abschiebeflug von Leipzig/Halle aus erwartet
Neuer Bundestag startet mit Präsidiumswahl
Berlin (dpa) - Der neue Bundestag nimmt am Dienstag mit der Wahl eines neuen Präsidiums seine Arbeit auf. Gleich in der ersten Sitzung droht massiver Ärger mit der AfD. …
Neuer Bundestag startet mit Präsidiumswahl

Kommentare