+
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan (r.) und Außenminister Mevlut Cavusoglu beim Nato-Gipfel. Foto: Geert Vanden Wijngaert

"Verhalten nicht hinnehmbar"

FDP-Chef Lindner stellt türkische Nato-Zugehörigkeit infrage

Angesichts des Streits zwischen Berlin und Ankara über den Besuch deutscher Abgeordneter bei den Bundeswehr-Soldaten in Incirlik stellt FDP-Chef Christian Lindner die Nato-Mitgliedschaft der Türkei infrage.

Berlin (dpa) - "Die Nato-Staaten sind auch durch Werte verbunden. Wer sich nicht an die Werte und die Regeln hält, kann der Allianz nicht weiter angehören", sagte er der "Passauer Neuen Presse".

Niemand wünsche sich ein Ausscheiden der Türkei aus der Nato. "Aber das Verhalten der türkischen Führung ist auf Dauer nicht hinnehmbar."

Lindner bekräftigte zudem seine Forderung, die deutschen Soldaten vom Stützpunkt Incirlik abzuziehen, wenn Ankara nicht einlenken sollte. "Es wird höchste Zeit", sagte er.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maas: Rehlinger soll neue SPD-Landeschefin an der Saar werden
Nach 17 Jahren im Amt, will Heiko Maas die Landesparteispitze abgeben. Seine Empfehlung für eine potenzielle Nachfolgerin: Seine bisherige Stellvertreterin Anke …
Maas: Rehlinger soll neue SPD-Landeschefin an der Saar werden
Innenminister De Maizière kritisiert Kirchenasyl
Mit dem Kirchenasyl wollen Pfarreien Flüchtlinge vor einer drohenden Abschiebung schützen. Das Instrument ist umstritten, Kritiker sehen in ihm eine Aushöhlung des …
Innenminister De Maizière kritisiert Kirchenasyl
Putin: Syrien-Konferenz soll Anfang 2018 stattfinden
Der russische Präsident will einen „Kongress der Völker Syriens“ organisieren. Bei diesem soll es um Grundlagen, wie eine Verfassung und Wahlen in dem Land gehen.
Putin: Syrien-Konferenz soll Anfang 2018 stattfinden
Neue Raketenangriffe aus Gaza - Berichte über Reaktion Israels
Nachdem US-Präsident Donald Trump Jerusalem offiziell als Hauptstadt von Israel anerkannt hat, herrscht in dem Gebiet erneut Chaos. Immer wieder greifen sich beide …
Neue Raketenangriffe aus Gaza - Berichte über Reaktion Israels

Kommentare