+
Bayerns FDP-Chefin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

FDP-Chefin: "Wir haben Bayern besser gemacht!"

Fürth - Bayerns FDP-Chefin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat mit Sticheleien gegen den Koalitionspartner CSU den Wahlkampf ihrer Partei offiziell eröffnet.

„Wir haben den Muff der CSU aus dem Freistaat herausgelassen, wir haben Bayern besser gemacht“, sagte die Bundesjustizministerin zum Auftakt eines Landesparteitages in Fürth. „Soll doch die CSU eine Umfrage für die Meinung von gestern in Auftrag geben, damit sie weiss, was sie morgen will“, fügte sie hinzu. Die FDP werde nach dem Erfolg in Niedersachsen auch in Bayern selbstbewusst und geschlossen in den Wahlkampf ziehen.

Attacken gab es ebenso in Richtung Opposition: Die Freien Wähler bezeichnete Leutheusser-Schnarrenberger als populistisch, die Grünen würden auf das Prinzip Glück setzen, die SPD habe mit ihrem Spitzenkandidaten Christian Ude den Überblick in Bayern bereits verloren. Am frühen Nachmittag wollten die Delegierten Wirtschaftsminister Martin Zeil zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl nominieren.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asyl zu Unrecht gewährt: Korruptionsskandal beim BAMF
Unter welchen Umständen jemand Asyl in Deutschland bekommt, ist streng geregelt. Eine BAMF-Mitarbeiterin in Bremen nahm es mit diesen Regeln wohl nicht so genau. Gegen …
Asyl zu Unrecht gewährt: Korruptionsskandal beim BAMF
Spahn verspricht Beitragsentlastung in Milliardenhöhe
Der erste große Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Spahn hat es in sich: Die Beitragszahler sollen spürbar weniger zahlen müssen. Doch bei den Krankenkassen herrscht …
Spahn verspricht Beitragsentlastung in Milliardenhöhe
US-Demokraten verklagen Russland und Trumps Wahlteam
Wegen der mutmaßlichen russischen Einmischungen in den US-Wahlkampf 2016 haben die  Demokraten Klage gegen die russische Regierung sowie Wahlkampfmitarbeiter von Donald …
US-Demokraten verklagen Russland und Trumps Wahlteam
Seehofer verrät: Von diesem Politiker ist er mittlerweile schwer enttäuscht
Innenminister Horst Seehofer war einst begeistert von einem bestimmten Politiker, lobte seine Tatkraft und Entschlossenheit. Inzwischen stört ihn einfach „alles“ an ihm, …
Seehofer verrät: Von diesem Politiker ist er mittlerweile schwer enttäuscht

Kommentare