+
Wolfgang Schäuble werde zunehmend zu einer Belastung für die Koalition, kritisiert FDP-Finanzexperte Frank Schäffler.

Schäuble - eine Belastung für die Koalition?

Düsseldorf - Der Finanzexperte der FDP-Bundestagfraktion, Frank Schäffler, hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) scharf angegriffen. Er bezeichnete ihn als "Belastung für die Koalition".

Lesen Sie dazu auch:

Rettungsfonds: Wichtige Prüfung für Deutschland

Die schwarz-gelbe Koalition steht nach Ansicht des FDP-Finanzexperten Frank Schäffler wegen der Politik von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) vor einer ungewissen Zukunft. “Bislang hat Schäuble noch nicht gezeigt, was seine Richtschnur in der Finanzpolitik ist“, sagte Schäffler “Handelsblatt“ Online.

“Bei einer Ausweitung des Euro-Rettungsschirms zu Lasten des deutschen Steuerzahlers ist er schnell dabei, wenn es jedoch um die Entlastung des Bürgers im eigenen Land geht, tritt er ständig auf die Bremse“, kritisierte der Sprecher der FDP-internen Gruppierung “Liberaler Aufbruch“. So werde “der Finanzminister zunehmend zur Belastung in der Koalition“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kopftuch-Verbot im US-Kongress soll fallen
Die Demokraten haben nun die Mehrheit im US-Repräsentantenhaus: Damit wollen sie das Kopftuch-Verbot dort kippen. Und ausgerechnet die Tochter des US-Präsidenten …
Kopftuch-Verbot im US-Kongress soll fallen
Mindestens 40 Tote bei Explosion in Kabul
Kabul (dpa) - Bei einer Explosion in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 40 Menschen getötet worden. Weitere mindestens 60 Menschen seien am Dienstag …
Mindestens 40 Tote bei Explosion in Kabul
SPD-Landeschefin in Baden-Württemberg gibt auf
Die baden-württembergische SPD-Parteichefin Breymaier hat die Mitgliederbefragung zum künftigen Landesvorsitz selbst vorgeschlagen. Jetzt schmeißt sie hin. Wird ihr …
SPD-Landeschefin in Baden-Württemberg gibt auf
Baden-Württemberg: SPD-Landeschefin Breymaier gibt auf
Die baden-württembergische SPD-Parteichefin Breymaier hat die Mitgliederbefragung zum künftigen Landesvorsitz selbst vorgeschlagen. Jetzt schmeißt sie hin. Wird ihr …
Baden-Württemberg: SPD-Landeschefin Breymaier gibt auf

Kommentare