Kommt jetzt Jamaica?

FDP in Schleswig-Holstein schließt Ampelkoalition endgültig aus

Kiel - Gut eine Woche nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein steht definitiv fest: Eine „Ampel“-Koalition aus SPD, Grünen und FDP wird es in dem Bundesland nicht geben.

Wenn die SPD glaube, sie könne "bei diesem Wahlergebnis die Politik der Küstenkoalition einfach so fortführen", offenbare dies ihre "Missachtung gegenüber den Wählerinnen und Wählern", erklärte FDP-Spitzenkandidat Wolfgang Kubicki am Dienstag. "Das werden wir definitiv nicht mittragen." Bereits zuvor hatte Kubicki mehrfach gesagt, die Wahrscheinlichkeit für ein Ampelbündnis liege nahe null.

Seit dem Mittag berieten in Kiel am Dienstag CDU und Grüne in einem ersten Sondierungsgespräch über eine mögliche Zusammenarbeit in einer Jamaika-Koalition mit der FDP. Am Nachmittag will die CDU auch mit den Liberalen zusammenkommen. Für Mittwoch steht dann ein Gespräch aller drei Parteien an. Am Montagabend trafen sich Grüne und FDP.

Die CDU hatte die Landtagswahl am 7. Mai klar gewonnen und beansprucht den Auftrag zur Regierungsbildung für sich. Die Partei von Spitzenkandidat Daniel Günther könnte mit Grünen und FDP eine Jamaika-Koalition bilden. Angesichts der Mehrheitsverhältnisse wäre aber auch eine Ampelkoalition von Grünen und FDP mit der SPD möglich.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Russlands neuer US-Botschafter steht auf EU-Sanktionsliste
Moskau - Der russische Präsident Wladimir Putin hat den Vize-Außenminister Anatoli Antonow zum neuen Botschafter in den USA ernannt. In der EU gilt der Diplomat jedoch …
Russlands neuer US-Botschafter steht auf EU-Sanktionsliste
Merkel oder Merkel - Alternativlosigkeit als Thema bei „Anne Will“
Fünf Wochen vor der Bundestagswahl sehen alle aktuellen Umfragen die Union deutlich vor der SPD. Ist die Wahl damit bereits entschieden? Diese Frage wurde in der …
Merkel oder Merkel - Alternativlosigkeit als Thema bei „Anne Will“
Attentäter wird in ganz Europa gesucht
Die Terrorzelle von Katalonien wollte möglicherweise auch die Basilika Sagrada Familia in die Luft jagen. Die Mitglieder der Gruppe sind nach Erkenntnissen der Behörden …
Attentäter wird in ganz Europa gesucht
Berlin strikt gegen Auslieferung Akhanlis - Autor ist beunruhigt
Die Bundesregierung, die EU-Kommission - und der Betroffene selbst: Kaum jemand kann sich vorstellen, dass Dogan Akhanli tatsächlich an die Türkei ausgeliefert wird. …
Berlin strikt gegen Auslieferung Akhanlis - Autor ist beunruhigt

Kommentare