+

FDP klettert auf vier Prozent

Berlin - Zum ersten Mal seit fünf Monaten kann die FDP in der Gunst der Wähler wieder punkten. Laut einer Umfrage klettern die Liberalen wieder auf vier Prozent der Wählerstimmen.

Laut dem am Mittwoch veröffentlichten Forsa-Wahltrend des Magazins „Stern“ und des Fernsehsenders RTL kletterten die Liberalen im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt auf vier Prozent. Dies ist der beste Wert seit Anfang Oktober 2011.

Für die Union wollten erneut 36 Prozent der Wähler stimmen. Die SPD kam zum fünften Mal in Folge auf 26 Prozent. Die Grünen fielen um einen Punkt auf 14 Prozent. Unverändert neun Prozent der Stimmen errang die Linke. Die Piratenpartei stieg laut dem Wahltrend um einen Punkt auf sieben Prozent.

Für den Wahltrend wurden 2.506 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger vom 19. bis 23. März befragt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sigmar Gabriel bald Aufsichtsrat - so wetterte er früher über die Deutsche Bank 
Sie fühlen sich verraten und sind enttäuscht: Viele Sozialdemokraten sind sauer auf den Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel. Der Grund: Sein neuer Job. 
Sigmar Gabriel bald Aufsichtsrat - so wetterte er früher über die Deutsche Bank 
Kita schafft Fasching ab: Verkleidungsverbot für Kinder - Begründung sorgt für Empörung
Eine Kita in Erfurt hat Fasching kurzerhand gestrichen - Kinder dürfen am Rosenmontag nicht verkleidet erscheinen. Die Begründung des Kita-Betreibers macht viele wütend. 
Kita schafft Fasching ab: Verkleidungsverbot für Kinder - Begründung sorgt für Empörung
Impeachment: Trumps Verteidiger weisen Vorwürfe zurück
Nach drei langen Tagen mit der Präsentation der Ankläger im Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump sind nun die Verteidiger am Zug. Sie widersprechen den Vorwürfen …
Impeachment: Trumps Verteidiger weisen Vorwürfe zurück
AfD-Bundesschatzmeister tritt zurück
Um die Finanzen der AfD gibt es seit Längerem Querelen. Jetzt tritt der Bundesschatzmeister der Rechtspopulisten zurück.
AfD-Bundesschatzmeister tritt zurück

Kommentare