Starkoch Paul Bocuse ist tot

Starkoch Paul Bocuse ist tot
+
Der wiedergewählte FDP-Chef Christian Lindner. Nach einer neuen Umfrage kommen die Liberalen derzeit auf sechs Prozent.

Gute Umfragewerte nach Bremen-Wahl

FDP legt auch bundesweit zu

Berlin - Nach ihrem guten Abschneiden bei der Bürgerschaftswahl in Bremen legt die FDP auch bundesweit in der Wählergunst zu. Laut dem Wahltrend von "Stern" und RTL gewinnen die Liberalen zwei Prozentpunkte und kommen auf sechs Prozent.

Würde jetzt der Bundestag neu gewählt, hätte eine Koalition aus Union und FDP dann rechnerisch wieder eine Mehrheit, wenn die Alternative für Deutschland (AfD) an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern würde.

Union und FDP kämen demnach auf 46 Prozent und wären stärker als SPD, Grüne und Linkspartei, die es zusammen nur auf 42 Prozent schaffen. Käme die AfD über die Fünf-Prozent-Hürde, würde es nur für eine große Koalition von Union und SPD oder ein Bündnis aus Union und Grünen reichen.

Die SPD verliert nach dem schlechten Ergebnis in Bremen einen weiteren Prozentpunkt und kommt nur noch auf 22 Prozent. Die Grünen verlieren ebenfalls einen Punkt und liegen bei 11 Prozent. Auch CDU/CSU büßen einen Punkt ein und kommen mit 40 Prozent auf ihr schlechtestes Ergebnis in diesem Jahr. Die Linke bleibt bei 9 Prozent, die AfD bei 5 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So setzen mächtige SPD-Verbände Schulz jetzt unter Mega-Druck
Seit gut einer Woche herrscht schon Stillstand: Am Sonntagnachmittag wird sich die SPD für oder gegen die GroKo entscheiden - der Ausgang der Abstimmung scheint offen. …
So setzen mächtige SPD-Verbände Schulz jetzt unter Mega-Druck
Türkei setzt Beschuss des Kurdengebiets Afrin in Syrien fort
Das türkische Militär hat den Artilleriebeschuss der kurdischen Region Afrin in Nordsyrien den achten Tag in Folge fortgesetzt.
Türkei setzt Beschuss des Kurdengebiets Afrin in Syrien fort
Krieg gegen Kurden: Erdogan marschiert in Syrien ein
Die seit Tagen angekündigte Bodenoffensive der Türkei in Nordsyrien hat nach Angaben von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan "de facto" begonnen.
Krieg gegen Kurden: Erdogan marschiert in Syrien ein
Mächtige SPD-Verbände setzen Schulz unter Zugzwang
Viele in der SPD wollen sich mit den Ergebnissen der Sondierungen über eine große Koalition nicht zufrieden geben. Vor dem entscheidenden Parteitag spitzt sich die …
Mächtige SPD-Verbände setzen Schulz unter Zugzwang

Kommentare