+
FDP-Parteichef Christian Lindner (l.) und CDU-Chef Armin Laschet (r.)

Votum

FDP-Mitglieder in NRW stimmen über Schwarz-Gelb ab

Bei der FDP ist der Mitgliederentscheid über den schwarz-gelben Koalitionsvertrag für Nordrhein-Westfalen angelaufen.

Düsseldorf - Parteichef Christian Lindner warb am Samstag in einer Videobotschaft um die Zustimmung der Basis. Viele Ziele, für die die FDP im Wahlkampf eingetreten sei, könnten nun gemeinsam mit der CDU umgesetzt werden. „Ich glaube, für Nordrhein-Westfalen ist auf dieser Grundlage ein neuer Aufbruch möglich“, sagte Lindner. Jetzt komme es auf die Parteimitglieder an: „Sie können entscheiden, ob uns ein solcher Politikwechsel mit der CDU gelingen kann.“

Bei der FDP haben die 15 500 Mitglieder bis zum 23. Juni Zeit, online abzustimmen, ob ihre Partei das geplante schwarz-gelbe Regierungsbündnis eingehen soll. Bei der CDU gibt es keinen Mitgliederentscheid, dort entscheidet am 24. Juni ein Parteitag. CDU-Chef Armin Laschet und FDP-Chef Lindner hatten den Koalitionsvertrag am Freitag vorgestellt. Am 27. Juni soll Laschet zum neuen Ministerpräsidenten gewählt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nordkorea: "Atomkrieg könnte jeden Moment beginnen"
Nordkoreas stellvertretender UN-Botschafter Kim In Ryong hat vor den Vereinten Nationen vor dem Ausbruch eines Atomkriegs gewarnt.
Nordkorea: "Atomkrieg könnte jeden Moment beginnen"
Rechts von der CDU gärt es: Petry steckt in Lücke mit Lucke
Als Parteigründer Bernd Lucke 2015 die AfD verlässt, nimmt er Tausende Mitglieder und fünf Mandate im Europäischen Parlament mit. Bei Frauke Petry ist die Ausgangslage …
Rechts von der CDU gärt es: Petry steckt in Lücke mit Lucke
Druck auf Seehofer: CSU-Vorstand will geordneten Übergang
Erst die Oberpfalz, dann Oberfranken, jetzt München: Nun fordern schon drei CSU-Bezirksvorstände mehrheitlich einen personellen Neuanfang. Bis zum Parteitag solle …
Druck auf Seehofer: CSU-Vorstand will geordneten Übergang
USA und EU appellieren an Konfliktparteien im Nordirak
Die militärische Eskalation im Nordirak weckt Ängste vor einem neuen Bürgerkrieg in der Region. Die USA, die EU und Deutschland reagieren mit Vorsicht. Ein Konflikt …
USA und EU appellieren an Konfliktparteien im Nordirak

Kommentare