+
Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin liebäugelt mit dem Amt des Finanzministers

FDP: Mit Trittin als Finanzminister wäre Bock der Gärtner

Berlin - Die FDP lästert über angebliche Ambitionen von Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin auf das Finanzministeramt. Damit würde man den Bock zum Gärtner machen.

“Die Grünen wollen allen Ernstes in der Finanzpolitik den Bock zum Gärtner machen“, erklärte der Vize-Chef der FDP-Bundestagsfraktion, Volker Wissing, am Montag in Berlin. Am Wochenende hatte der “Spiegel“ berichtet, Trittin liebäugele bei einem Wahlsieg mit dem Schatzmeister-Posten in der Regierung.

Wissing betonte, erst habe sich Trittin jahrelang für einen “begnadeten Außenminister gehalten, nun für einen begnadeten Finanzminister“. Zur finanzpolitischen Vergangenheit des Ex-Umweltministers gehöre aber auch seine Unterstützung für die von Rot-Grün betriebene Aufweichung des europäischen Stabilitäts- und Wachstumspaktes.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump feiert sich und attackiert die Medien
Für die ersten 100 Tage im Amt hat Donald Trump nur Eigenlob übrig. Die Medien und ihr traditionelles Galadinner verspottet er dagegen. Die Journalisten geben sich …
Trump feiert sich und attackiert die Medien
De Maizière fordert „Leitkultur“ - und erntet viel Kritik
Berlin - Das hatten wir doch schon mal: Bundesinnenminister de Maizière wirft den Begriff der deutschen Leitkultur wieder in die politische Debatte - und fängt sich viel …
De Maizière fordert „Leitkultur“ - und erntet viel Kritik
Knobloch fordert Signal aus dem Kanzleramt gegen Judenhass
Dachau - Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Charlotte Knobloch, hat einen Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung gefordert.
Knobloch fordert Signal aus dem Kanzleramt gegen Judenhass
Erdogan kritisiert US-Unterstützung von kurdischen Milizen
Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat die Unterstützung der USA für kurdische Kämpfer im Bürgerkriegsland Syrien erneut kritisiert.
Erdogan kritisiert US-Unterstützung von kurdischen Milizen

Kommentare