1 von 27
"Offen und bunt - Dresden für alle" war das Motto eines Bürgerfests in Dresden. 22.000 Menschen kamen - und setzten ein Zeichen gegen Pegida.
2 von 27
"Offen und bunt - Dresden für alle" war das Motto eines Bürgerfests in Dresden. 22.000 Menschen kamen - und setzten ein Zeichen gegen Pegida.
3 von 27
"Offen und bunt - Dresden für alle" war das Motto eines Bürgerfests in Dresden. 22.000 Menschen kamen - und setzten ein Zeichen gegen Pegida.
4 von 27
"Offen und bunt - Dresden für alle" war das Motto eines Bürgerfests in Dresden. 22.000 Menschen kamen - und setzten ein Zeichen gegen Pegida.
5 von 27
"Offen und bunt - Dresden für alle" war das Motto eines Bürgerfests in Dresden. 22.000 Menschen kamen - und setzten ein Zeichen gegen Pegida.
6 von 27
"Offen und bunt - Dresden für alle" war das Motto eines Bürgerfests in Dresden. 22.000 Menschen kamen - und setzten ein Zeichen gegen Pegida.
7 von 27
"Offen und bunt - Dresden für alle" war das Motto eines Bürgerfests in Dresden. 22.000 Menschen kamen - und setzten ein Zeichen gegen Pegida.
8 von 27
"Offen und bunt - Dresden für alle" war das Motto eines Bürgerfests in Dresden. 22.000 Menschen kamen - und setzten ein Zeichen gegen Pegida.

Fest für Weltoffenheit in Dresden - Bilder

Dresden - Dresdner Bürger machen aus der symbolträchtigen Montagsdemo ein Fest für Toleranz - in offenem Widerspruch zur fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Besuch in Saudi-Arabien: Merkel sieht Fortschritte mit Riad
Saudi-Arabien bietet riesige Chancen für die deutsche Wirtschaft und ist für die Lösung vieler Krisen ein wichtiger Partner. Doch Angela Merkel macht bei ihrem Besuch in …
Besuch in Saudi-Arabien: Merkel sieht Fortschritte mit Riad
FDP verabschiedet Wahlprogramm
Bei rund sechs Prozent steht die einst totgesagte FDP derzeit in den Umfragen. Ein Bundestags-Comeback ist also noch keineswegs sicher. Nach ihrem dreitägigen Wahl- und …
FDP verabschiedet Wahlprogramm
Papst in Kairo: Nur "Extremismus der Nächstenliebe" zulässig
Im Nirgendwo vor Ägyptens Hauptstadt feiert der Papst eine Messe. Militärhubschrauber übertönen die Predigt, überall stehen Militärs mit Maschinenpistolen. Erst vor …
Papst in Kairo: Nur "Extremismus der Nächstenliebe" zulässig
FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort
Berlin - Die FDP setzt heute ihren Bundesparteitag in Berlin mit der weiteren Beratung des Wahlprogramms fort.
FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort

Kommentare