+
Sieben sogenannte "Reichsbürger" müssen sich in Fulda vor Gericht verantworten. 

Bereits 2014 verurteilt

Finanzbeamtin schikaniert - Sieben „Reichsbürger“ vor Gericht

Fulda - Sieben sogenannte Reichsbürger, die eine Finanzbeamtin belästigt haben sollen, sitzen seit Mittwoch auf der Anklagebank. Bereits vor zwei Jahren wurde gegen sie ein Urteil gesprochen.

Ein Amtsgericht hatte den Hauptangeklagten im Jahr 2014 wegen Freiheitsberaubung zu sechs Monaten Bewährungsstrafe und die anderen zu je 400 Euro Geldstrafe verurteilt. Gegen dieses Urteil haben die Angeklagten Berufung eingelegt, daher wird am Landgericht Fulda in einem Berufungsprozess verhandelt.

Die Männer sollen 2013 eine Finanzbeamtin eine halbe Stunde lang daran gehindert haben, in ihrem Dienstwagen wieder wegzufahren. Die Frau hatte bei einem von ihnen einen Zahlungsrückstand kassieren wollen. Die Angeklagten sind Anhänger der sogenannten „Freien Arbeits- und Interessengemeinschaft Volksaufklärung“. Sie erkennen die Bundesrepublik Deutschland nicht an und verweigern amtliche Bescheide, Bußgelder und Steuern. Die Reichsbürgerbewegung wird seit November bundesweit vom Verfassungsschutz beobachtet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei lässt Kölner Schriftsteller Akhanli festnehmen
Dogan Akhanli floh vor mehr als 25 Jahren aus der Türkei, er ist längst deutscher Staatsbürger, lebt in Köln. Nun hat die spanische Polizei den kritischen Schriftsteller …
Türkei lässt Kölner Schriftsteller Akhanli festnehmen
Kölner Schriftsteller Akhanli auf Betreiben Ankaras in Spanien festgenommen
Der Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli ist nach Angaben des Bundestagsabgeordneten Volker Beck am Samstag auf Betreiben Ankaras in Spanien festgenommen worden.
Kölner Schriftsteller Akhanli auf Betreiben Ankaras in Spanien festgenommen
Die traurige Geschichte hinter diesen bunten Zetteln - „Wir haben keine Angst!“
Es sind Bilder, die Barcelona wohl nie vergessen wird: Ein Lieferwagen hinterlässt eine Spur des Todes. Wenig später wird ein zweiter Anschlag vereitelt. Spanien steht …
Die traurige Geschichte hinter diesen bunten Zetteln - „Wir haben keine Angst!“
Erdogan an Gabriel: "Wer sind Sie denn?"
Es ist eine Provokation: Der türkische Präsident nennt CDU, SPD und Grüne "Türkeifeinde" - und ruft Deutsch-Türken auf, sie nicht zu wählen. Die Antworten aus …
Erdogan an Gabriel: "Wer sind Sie denn?"

Kommentare