+
Finanzminister Wolfgang Schäuble

Finanzminister hält davon nichts

Schuldenfrei? Schäuble: "Hoffentlich nie"

Washington - Es gibt die landläufige Meinung, Staatsschulden seien per se schlecht, und der Staat müsste seine Verbindlichkeiten irgendwann komplett abgezahlt haben.

Finanzminister Wolfgang Schäuble hält von solchen Forderungen und Versprechen so gar nichts. "Wann sind wir jemals ohne Schulden? Hoffentlich nie", gab der CDU-Politiker bei der IWF-Jahrestagung in Washington knapp zu Protokoll. Entscheidend sei, die Schulden - gemessen an der Wirtschaftsleistung - zu verringern.

Schäuble steht mit dieser Position nicht allein da. Viele Ökonomen sagen, dass nicht alle Staatsschulden die Zukunftsaussichten trüben. Manche öffentliche, kreditfinanzierte Investitionen etwa in Verkehr oder Bildung und Forschung fördern Wachstum und Wohlstand. Auch bei bei einer Konjunkturschwäche und in Notlagen sind neue Schulden demnach gerechtfertigt. Sie müssen halt nur rasch getilgt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CDU, CSU und FDP sehen erstes Jamaika-Treffen positiv
Freundliche Worte, guter Wille und Hinweise auf erwartete Schwierigkeiten bei den Jamaika-Verhandlungen: Nach einem ersten Abtasten haben sich Union, FDP und Grüne am …
CDU, CSU und FDP sehen erstes Jamaika-Treffen positiv
Jamaika-Gruß vom Balkon: So lief das erste Beschnuppern
Das erste Abtasten und ein Gruß vom Balkon: Bei zwei getrennten Treffen sondiert die Union mit FDP und Grünen. Die Bilanz nach dem Schnuppertag ist verhalten positiv, …
Jamaika-Gruß vom Balkon: So lief das erste Beschnuppern
Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin
Bei der Bundestagswahl jubelte die AfD in Sachsen - und löste die CDU als stärkste Kraft im Freistaat ab. Nun zieht Regierungschef Tillich persönliche Konsequenzen. …
Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin
Trump attackiert NFL im Streit um Protestgesten
US-Präsident Donald Trump hat den Streit um die angeblich mangelnde patriotische Gesinnung von Sportstars erneut angeheizt. Jetzt nimmt der Präsident die NFL ins Visier.
Trump attackiert NFL im Streit um Protestgesten

Kommentare