Florstadt: Ein 17-Jähriger ist wegen Anschlagsplanungen in Hessen festgenommen worden. 
+
Florstadt: Ein 17-Jähriger ist wegen Anschlagsplanungen in Hessen festgenommen worden. 

Anleitung zum Bombenbau hatte er schon

17-Jähriger wegen Planung eines islamistischen Anschlags festgenommen

Ein 17-Jähriger ist im hessischen Florstadt wegen Anschlagsplanungen festgenommen worden. Eine Anleitung zum Bau einer Bombe hatte er sich schon besorgt.

Wiesbaden - Weil er einen islamistischen Anschlag im Rhein-Main-Gebiet geplant haben soll, ist ein 17-jähriger Deutscher aus dem hessischen Florstadt festgenommen worden. In der Vernehmung durch den Haftrichter habe der Jugendliche die Pläne gestanden, teilte die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main am Donnerstag mit. Ihm wird die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat vorgeworfen.

Der junge Mann soll sich laut Staatsanwaltschaft eine Anleitung zum Bau einer Bombe besorgt haben. Außerdem soll er versucht haben, über einen Internetversand Chemikalien für den Sprengstoff Triacetontriperoxid zu bestellen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Ermittler nach eigenen Angaben geringe Mengen von Bestandteilen, die zum Bau einer Bombe geeignet gewesen wären.

Den Hinweis auf den Jugendlichen bekamen die Ermittler vom Bundesamt für Verfassungsschutz. Die Festnahme erfolgte den Angaben zufolge bereits am 1. September. Tags darauf wurde Haftbefehl erlassen. Seither sitzt der Jugendliche in Untersuchungshaft. Das hessische Landeskriminalamt übernahm die weiteren Ermittlungen.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdogan macht Ernst: Hagia Sophia wird zu Moschee - Papst Franziskus reagiert: „schmerzt mich sehr“
Viele Staaten kritisieren den türkischen Schritt, die Hagia Sophia wieder in eine Moschee umzuwandeln, heftig. Jetzt hat auch Papst Franziskus reagiert.
Erdogan macht Ernst: Hagia Sophia wird zu Moschee - Papst Franziskus reagiert: „schmerzt mich sehr“
Merkel-Nachfolge: „Größenwahn“? Talk bringt harte Urteile über Söder - Mohring und Blume weichen aus
Markus Söder lässt weiter offen, ob er von München nach Berlin will - Umfragen sehen ihn aber als Kanzlerkandidat vor seinen Unions-Kollegen. Gibt er dem „Druck“ nach? 
Merkel-Nachfolge: „Größenwahn“? Talk bringt harte Urteile über Söder - Mohring und Blume weichen aus
Rassismus-Vorwürfe wegen Eisbecher-Name: Inhaber stellt Ursprung klar und reagiert dennoch - „schade ...“
Weil zwei Eisbecher in einer Eisdiele im Essener Stadtteil Rüttenscheid einen rassistischen Namen haben sollen, hat der Inhaber jetzt reagiert. 
Rassismus-Vorwürfe wegen Eisbecher-Name: Inhaber stellt Ursprung klar und reagiert dennoch - „schade ...“
Streit über EU-Fonds: Merkel trifft Italiens Premier Conte
Wenn sich die EU-Staats- und Regierungschefs am Freitag endlich wieder persönlich treffen, geht es um viel Geld, um die Corona-Folgen abzumildern. Die Kompromiss-Suche …
Streit über EU-Fonds: Merkel trifft Italiens Premier Conte

Kommentare