+
Benjamin (25) aus dem Iran bei seiner Taufe in einem Hamburger Schwimmbad.

"Ich gehöre jetzt zu Jesus"

Flüchtlinge: Massentaufen in deutschen Schwimmbädern

  • schließen

Hamburg - Ein Pastor, ein Schwimmbecken in Hamburg, 70 Menschen in weißen Gewändern: In Deutschland konvertieren immer mehr Asylbewerber bei Massentaufen.

Ein regelrechter Ansturm von Flüchtlingen auf die christlichen Gemeinden in Deutschland hat begonnen. Einem Bericht der ARD Tagesthemen zufolge konvertieren derzeit viele Flüchtlinge zum Christentum. Die Gründe dafür sind unterschiedlich, aufgrund der großen Nachfrage kommt es zu skurrilen Szenen, wie Massentaufen in deutschen Schwimmbädern. In Hamburg stehen 70 Menschen in weißen Gewändern am Rand eines städtischen Hallenbad-Beckens. Einer davon ist Benjamin (25) aus dem Iran. Nur wenige Sekunden befindet sich sein Kopf unter Wasser. Danach meint Benjamin glücklich: "Heute beginnt mein neues Leben. Ich gehöre jetzt zu Jesus."

Die Taufe im Hamburger Schwimmbad nimmt ein Pastor der persisch-sprechenden evangelischen Gemeinde vor, Albert Babajan. "Viele sagen, sie seien enttäuscht vom Islam", meint der Pastor gegenüber der ARD, daher würden sie konvertieren. Der Täufling aus dem Iran, Benjamin, erzählt, er habe sich bereits im Iran mit anderen Religionen beschäftigt: "Dann habe ich mich gefragt, warum ich eigentlich die ganze Zeit in Angst lebe."

Laut Tagesthemen sollen in der Gemeinde von Pastor Babajan in diesem Jahr noch rund 600 Menschen getauft werden. In Berlin sollen im vergangenen Jahr rund 185 Personen konvertiert haben.

Einen "selbst geschaffenen Nachfluchtgrund" nennen die Behörden diese Taufen. Auch die Kirchen sind sich noch nicht einig, wie mit den neuen Konvertiten zu verfahren ist und sehen sich plötzlich in der Rolle der Bürgen gegenüber den Behörden. 

In der Gemeinde von Pastor Babajan beispielsweise müssen Interessierte einen mehrmonatigen Glaubenskurs durchlaufen, bevor sie getauft werden: "Wenn ich den Eindruck habe, dass jemand nicht von Herzen glaubt, dann muss er den Kurs eben nochmal machen." Die meisten Täuflinge aber blieben nach ihrem Glaubenswechsel aktive Mitglieder der Gemeinde, so der Pastor. 

Den ganzen Beitrag der Tagesthemen zur Taufe von Flüchtlingen gibt es in der ARD-Mediathek.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parlament in Den Haag erkennt Völkermord an Armeniern an
Ein dunkles Kapitel in der Geschichte der Türkei: Der Massenmord an Armeniern 1915. Es war Völkermord, sagt das niederländische Parlament. Ankara reagierte prompt.
Parlament in Den Haag erkennt Völkermord an Armeniern an
Merkel spricht von „Massaker“ in Ost-Ghuta
Täglich bombardieren Syriens Regierungstruppen das Rebellengebiet Ost-Ghuta. 400.000 Menschen sind dort eingeschlossen, die humanitäre Lage ist dramatisch. Doch im …
Merkel spricht von „Massaker“ in Ost-Ghuta
Bundestag lehnt AfD-Antrag um umstrittene Yücel-Texte ab
Auch nach seiner Freilassung sorgt Deniz Yücel weiter für Diskussionen in der deutschen Politik-Landschaft. Eine Forderung der AfD, den „Welt“-Journalisten für einzelne …
Bundestag lehnt AfD-Antrag um umstrittene Yücel-Texte ab
Union und SPD dämpfen Erwartung eines kostenlosen Nahverkehrs
Mit ihrem Brief nach Brüssel hat die Bundesregierung eine Debatte über kostenlosen Nahverkehr losgetreten, der laut der meisten Parteien unrealsistisch sei. Die Linken …
Union und SPD dämpfen Erwartung eines kostenlosen Nahverkehrs

Kommentare