+
Bundeswehr Soldaten (Archivbild).

Unterstützung für Länder und Kommunen

Flüchtlinge: Hilft Bundeswehr bald bei Unterbringung?

Berlin - Die bei der Unterbringung von Asylbewerbern zunehmend in Bedrängnis geratenden Länder und Kommunen können auf Hilfe durch die Bundeswehr hoffen.

„Die Bundeswehr prüft gerade, in welcher Form sie logistische Unterstützung leisten kann“, sagte am Sonntag ein Sprecher des Verteidigungsministeriums der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. „Bisher hat die Bundeswehr deutschlandweit acht Kasernen mit einer Kapazität für 3500 Menschen zur Verfügung gestellt“, erläuterte er.

In den Bundesländern sind die Kapazitäten für die Aufnahme von Flüchtlingen zunehmend erschöpft. In Städten wie Dresden und Hamburg werden bereits provisorische Zeltstädte aufgebaut.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Deutschland erhalten immer mehr Türken Asyl
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gestattete im April 28 Prozent von insgesamt 828 Asylanträgen Zuflucht. Damit ist die Schutzquote für türkische Asylbewerber …
In Deutschland erhalten immer mehr Türken Asyl
„Sehr, sehr böse“: Wen und was Trump schon alles „bad“ nannte
Das Wort „bad“ gehört nicht unbedingt zum gehobenen Wortschatz des Englischen. Donald Trump benutzt es bei verschiedensten Gelegenheiten - nicht nur, wenn es um …
„Sehr, sehr böse“: Wen und was Trump schon alles „bad“ nannte
Mindestens 23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen 
In Ägypten sind 23 Menschen bei einem Angriff auf einen Bus getötet worden. Wer hinter dem Anschlag steckt, ist derzeit noch unklar.
Mindestens 23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen 
23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen
Immer wieder werden Christen in Ägypten das Ziel von Attentaten. Erst im April starben bei einem Doppelanschlag mehr als 45 Menschen. Steckt auch hinter dem neuen …
23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Kommentare