+
Bekommt einen neuen Berater: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Medienbericht

Flüchtlings-Experte wird Merkel-Berater

Das Thema Migration war eines der bestimmenden im Wahlkampf. Wohl auch deswegen beförderte Angela Merkel einem Medienbericht zufolge einen Flüchtlings-Experten zu ihrem Berater.

Berlin - Der Jurist Jan Hecker (50) wird nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ neuer außenpolitischer Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Er war zuletzt Leiter der Stabsstelle für die Koordinierung der Flüchtlingspolitik, die auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise im Oktober 2015 im Kanzleramt eingerichtet wurde. Hecker wird Nachfolger von Christoph Heusgen (62). Der studierte Wirtschaftswissenschaftler war zwölf Jahre lang außen- und sicherheitspolitischer Berater der Bundeskanzlerin. Er wechselte als deutscher Botschafter bei den Vereinten Nationen nach New York.

Hauptaufgabe: Fluchtursachen bekämpfen

Hecker nehme den gesamten Bereich Flucht, Migration und Fluchtursachenbekämpfung mit in die außenpolitische Abteilung des Kanzleramtes, heißt es in dem Bericht vom Mittwoch. Er sei der erste außenpolitische Berater eines deutschen Regierungschefs seit Horst Teltschik, der nicht die Diplomatenlaufbahn des Auswärtigen Amtes durchlaufen hat.

Hecker wurde in Kiel geboren. Er studierte Jura und Politikwissenschaften in Deutschland, Frankreich und England, arbeitete zunächst als Rechtsanwalt und ging 1999 ins Bundesinnenministerium. 2011 wurde er Richter am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. 2015 wechselte Hecker in den Flüchtlingsstab ins Kanzleramt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eritreer (20) verletzt Notärztin schwer: Herrmann fordert „harte Strafe“
Ein junger Geflüchteter aus Eritrea griff vier Menschen in Ottobrunn an. Einer Notärztin wurden mehrere Zähne ausgeschlagen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann …
Eritreer (20) verletzt Notärztin schwer: Herrmann fordert „harte Strafe“
Angela Merkel streckt die Zunge raus - das steckt dahinter
Angela Merkel streckt die Zunge raus. Verliert die Kanzlerin in Anbetracht der vielen Querelen allmählich etwa doch die Contenance? Oder wie ist diese Geste zu deuten? 
Angela Merkel streckt die Zunge raus - das steckt dahinter
Baukindergeld wird bei Quadratmetern gedeckelt
Es ist ein CSU-Lieblingsprojekt und wird nun deutlich gestutzt. Weil das Baukindergeld von weitaus mehr Familien als erwartet beantragt werden könnte, verschärft …
Baukindergeld wird bei Quadratmetern gedeckelt
Anschlag auf Kundgebung in Äthiopien
Der neue Regierungschef von Äthiopien hat das bislang mit harter Hand regierte Land in nur wenigen Monaten aufgerüttelt. Seine Reformen finden viel Zuspruch. Doch bei …
Anschlag auf Kundgebung in Äthiopien

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.