Fahrer hörte Klopfgeräusche

Flüchtlingsfamilie mit vier Kindern vorm Verdursten gerettet – aus einem Lkw

Die sächsische Polizei hat in Taucha bei Leipzig eine iranische Flüchtlingsfamilie aus einem Lastwagen geholt und gerettet - vor dem Verdursten.

Taucha/Leipzig - Die Menschen hatten mit Klopfen auf sich aufmerksam gemacht, weil sie Durst plagte. Nach drei Tagen und drei Nächten Fahrt in dem verschlossenen Sattelauflieger sei ihnen das Wasser ausgegangen, sagte eine Sprecherin der Polizei in Leipzig am Mittwoch. Die Beamten hätten die Eltern, einen jugendlichen Sohn sowie drei kleinere Kinder am Vortag noch an Ort und Stelle mit Wasser versorgt. Die Familie wurde in eine Erstaufnahmeeinrichtung in Leipzig gebracht.

Wann und wo die Flüchtlinge in den bulgarischen Sattelauflieger gelangten, sei noch unklar. Der griechische Fahrer sei von dem Ganzen völlig überrascht gewesen. Er sei in Thessaloniki losgefahren. 50 Kilometer vor Leipzig habe er dann die Klopfgeräusche vernommen. Der Lastwagen sei ordnungsgemäß verschlossen gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren: Flüchtlinge protestieren in Deggendorf gegen Asyl-Umstände

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zensus-Klagen: Kein Extra-Geld für Berlin und Hamburg
Der Volkszählung 2011 ließ viele Städte und Gemeinden über Nacht schrumpfen - mit schmerzlichen finanziellen Konsequenzen. Das Misstrauen gegen die Statistik ist groß. …
Zensus-Klagen: Kein Extra-Geld für Berlin und Hamburg
Nordkorea will Atomanlagen schließen
In das Ringen um Nordkoreas atomare Abrüstung kommt Bewegung. Kim will seine wichtigste Atomstätte und eine Raketenanlage demontieren. US-Präsident Trump ist ganz …
Nordkorea will Atomanlagen schließen
„Noch schlimmer als die Maaßen-Entscheidung ...“: Erste direkte Attacke auf Nahles aus der SPD
Eine Krisensitzung mit Horst Seehofer, Angela Merkel und Andrea Nahles brachte am Dienstag die Entscheidung in der Causa Maaßen. Der Verfassungsschutzpräsident wird …
„Noch schlimmer als die Maaßen-Entscheidung ...“: Erste direkte Attacke auf Nahles aus der SPD
Die EU im Dauerstreit um die Migration
Kaum ein Treffen der EU-Spitzen ohne Migration auf der Tagesordnung. EU-Ratschef Tusk will das Thema bei diesem Gipfel zwar klein halten. Die Probleme sind aber längst …
Die EU im Dauerstreit um die Migration

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion