Zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge sollen aus dem Lager bei Calais in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden.
1 von 15
Zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge sollen aus dem Lager bei Calais in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden.
Zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge sollen aus dem Lager bei Calais in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden.
2 von 15
Zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge sollen aus dem Lager bei Calais in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden.
Zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge sollen aus dem Lager bei Calais in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden.
3 von 15
Zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge sollen aus dem Lager bei Calais in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden.
Zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge sollen aus dem Lager bei Calais in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden.
4 von 15
Zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge sollen aus dem Lager bei Calais in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden.
Zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge sollen aus dem Lager bei Calais in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden.
5 von 15
Zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge sollen aus dem Lager bei Calais in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden.
Zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge sollen aus dem Lager bei Calais in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden.
6 von 15
Zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge sollen aus dem Lager bei Calais in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden.
Zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge sollen aus dem Lager bei Calais in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden.
7 von 15
Zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge sollen aus dem Lager bei Calais in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden.
Zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge sollen aus dem Lager bei Calais in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden.
8 von 15
Zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge sollen aus dem Lager bei Calais in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden.

Flüchtlingslager bei Calais

Fotos von der Räumung des "Dschungels“

Calais - Am Montag begannen französische Einsatzkräfte das als als "Dschungel" bekannte Flüchtlingslager im nordfranzösischen Calais zu räumen. 

Von dort aus sollen in den kommenden Tagen zwischen 6000 und 8000 Flüchtlinge mit Bussen in Aufnahmezentren im ganzen Land gebracht werden - der "Dschungel" soll dann verschwinden.

Die Räumung des Flüchtlingslagers wurde intensiv vorbereitet. Allerdings wollen viele Flüchtlinge den "Dschungel" nicht verlassen: Sie hoffen, von Calais aus heimlich nach Großbritannien zu gelangen. "Sie müssen uns zwingen zu gehen", sagte ein afghanischer Flüchtling am Sonntag. "Wir wollen nach Großbritannien."

AFP

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"
Merz, Spahn, Laschet - sie alle gelten als Anwärter auf den CDU-Vorsitz. Richtig aus der Deckung gewagt hat sich bislang keiner von ihnen. Das tut nun überraschend ein …
Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"
Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren
Ein falscher Klick im Internet, kritische Angehörige im Ausland, Kopftuch oder Bart: Es braucht nicht viel, um als Uigure in China in einem Umerziehungslager zu landen, …
Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren
Bunter Protest in Dresden gegen Neonazis
In Dresden protestieren Hunderte auf den Straßen, um einen Neonazi-Aufmarsch zum Gedenken an die Kriegszerstörung der Stadt vor 75 Jahren zu verhindern. Die Polizei ist …
Bunter Protest in Dresden gegen Neonazis
Pentagon will Milliarden für Bau von Grenzmauer umwidmen
Die Grenzmauer zu Mexiko ist ein zentrales Wahlversprechen von Präsident Trump. Das Parlament verweigert ihm aber die dafür nötigen Mittel. Um sein Versprechen dennoch …
Pentagon will Milliarden für Bau von Grenzmauer umwidmen