Termin bei Roboterbauer abgesagt

Probleme mit Flugzeug: Merkel sitzt fest

Augsburg/Amberg - Der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beim Roboterbauer Kuka ist am Montag kurzfristig witterungsbedingt abgesagt worden.

Wie eine Sprecherin des Augsburger Unternehmens berichtete, habe die Kanzlerin wegen schlechten Wetters nicht nach Schwaben fliegen können. Der zweite Termin der Kanzlerin am Montag in Bayern, der Besuch einer Siemens-Fabrik im oberpfälzischen Amberg, war nicht von der Absage betroffen. Dort wollte Merkel am Nachmittag Siemens-Chef Joe Kaeser treffen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bekannter Bürgerrechtsanwalt in China vor Gericht
Kanzlerin Merkel und Außenminister Gabriel hatten sich bei Besuchen in Peking von Jiang Tianyong über die Menschenrechtslage in China aufklären lassen. Jetzt droht dem …
Bekannter Bürgerrechtsanwalt in China vor Gericht
Trump will Kampf in Afghanistan verschärfen
Seit fast 16 Jahren kämpfen US-Soldaten in Afghanistan. Die Erfolge sind umstritten. Donald Trump war einst ein scharfer Kritiker des Einsatzes. "Wir werden Terroristen …
Trump will Kampf in Afghanistan verschärfen
Facebook löscht vor Bundestagswahl zehntausende Konten
Die Präsidentschaftswahlen in den USA wurden durch Falschmeldungen beeinflusst, die auch auf Facebook kursierten. Zur Bundestagswahl hat Facebook Vorkehrungen getroffen, …
Facebook löscht vor Bundestagswahl zehntausende Konten
News-Ticker: Gericht hört vier Terror-Verdächtige an
Polizei bestätigt: Beiden Hauptverdächtigen der blutigen Attentate in Katalonien sind tot. Alle Neuigkeiten finden Sie in unserem News-Ticker.
News-Ticker: Gericht hört vier Terror-Verdächtige an

Kommentare