1 von 10
Platz 1: Chinas Präsident Hu Jintao.
2 von 10
Platz 2: Barack Obama. Der US-Präsident wurde von Hu von Platz 1 der Forbes-Liste der mächtigsten Menschen der Welt verdrängt.
3 von 10
Platz 3: Der saudische König Abdullah bin Abdul Aziz al Saud ist die Nummer drei weltweit.
4 von 10
Platz 4: Russlands Ministerpräsident Vladimir Putin.
5 von 10
Platz 5: Papst Benedikt XVI.
6 von 10
Platz 6: Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie machte sich vor allem durch ihr Handeln in der Finanzkrise einen Namen.
7 von 10
Platz 7: Großbritanniens Premierminister David Cameron.
8 von 10
Platz 8: Chef der US-Notenbank Ben Bernanke.

Forbes: Die zehn mächtigsten Menschen der Welt

Forbes: Die zehn mächtigsten Menschen der Welt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Neue Waffen für die Bundeswehr
Hubschrauber, Transportflugzeuge, Raketenwerfer und die umstrittene Drohne "Heron TP" - das Verteidigungsministerium will mit neuen Bestellungen die Ausrüstungsmängel …
Neue Waffen für die Bundeswehr
Teststopp öffnet Tür für Verhandlungen mit Kim
Kim Jong Un will seine Atom- und Raketentests stoppen. Aber sein Arsenal will Nordkoreas Machthaber nicht aufgeben. Es ist sein Faustpfand. Nur wie sind da Fortschritte …
Teststopp öffnet Tür für Verhandlungen mit Kim
Mindestens 25 Tote bei Protesten in Nicaragua
Seit Tagen demonstrieren in Nicaragua Menschen gegen eine Sozialreform. Sie fürchten eine deutliche Erhöhung der Beiträge. Es sind die bislang heftigsten Proteste gegen …
Mindestens 25 Tote bei Protesten in Nicaragua
Tote bei Protesten gegen Sozialreform in Nicaragua
Seit Tagen demonstrieren in Nicaragua Menschen gegen eine Sozialreform. Sie fürchten eine deutliche Erhöhung der Beiträge. Die Proteste forderten mehrere Menschenleben …
Tote bei Protesten gegen Sozialreform in Nicaragua

Kommentare