Erneut Polizei-Ermittlungen bei Holzkirchen: S3 endet vorzeitig

Erneut Polizei-Ermittlungen bei Holzkirchen: S3 endet vorzeitig
+
Zur Stärkung des nordbayerischen Raums fordert die SPD ein milliardenschweres Konjunkturförderprogramm. Der Landtagsfraktionschef Markus Rinderspacher stellte am Donnerstag in Nürnberg den „Nordbayernplan“ seiner Partei vor.

Zehn-Punkte-Programm

SPD fordert 2,4 Milliarden Euro für Nordbayern

Nürnberg - Zur Stärkung des nordbayerischen Raums fordert die SPD ein milliardenschweres Konjunkturförderprogramm. Der Landtagsfraktionschef Markus Rinderspacher stellte am Donnerstag in Nürnberg den „Nordbayernplan“ seiner Partei vor.

Kern des Zehn-Punkte-Programms sind Regionalbudgets für Unter-, Ober- und Mittelfranken sowie die Oberpfalz in Höhe von jeweils 600 Millionen Euro - insgesamt also 2,4 Milliarden Euro. „Über deren Verwendung sollen Gemeinden und Landkreise, aber auch Verbände, Gewerkschaften und Kammern direkt vor Ort gemeinsam und eigenverantwortlich entscheiden können“, schlug Rinderspacher vor. Das Geld müsse zusätzlich zu den „ohnehin notwendigen Mitteln“ fließen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grünen-Politiker in Zug-Toilette eingesperrt: Kurioser Hilferuf über Twitter
Auf Erleichterung folgte Panik: Der Grünen-Politiker Matthias Oomen wollte eigentlich nur die Zug-Toilette auf der Strecke Dresden-Berlin nutzen. Doch dann nahm das …
Grünen-Politiker in Zug-Toilette eingesperrt: Kurioser Hilferuf über Twitter
Streit um Cavusoglu-Auftritt bei Gedenkfeier in Solingen
Vor 25 Jahren starben bei einem Brandanschlag von Rechtsextremisten in Solingen fünf Menschen türkischer Abstammung. Am Jahrestag hält der türkische Außenminister dort …
Streit um Cavusoglu-Auftritt bei Gedenkfeier in Solingen
Wegen Korruption: CDU-Abgeordnete unter Druck - Kritik von der AfD
Ein Bericht über Korruption im Europarat macht derzeit Furore in Straßburg. Es geht um ominöse Geldzahlungen aus Aserbaidschan. Am Pranger steht auch eine deutsche …
Wegen Korruption: CDU-Abgeordnete unter Druck - Kritik von der AfD
Neue Waffen für die Bundeswehr - Das ist die Wunschliste des Ministeriums
Hubschrauber, Transportflugzeuge, Raketenwerfer und die umstrittene Drohne „Heron TP“ - das Verteidigungsministerium will mit neuen Bestellungen die Ausrüstungsmängel …
Neue Waffen für die Bundeswehr - Das ist die Wunschliste des Ministeriums

Kommentare